Borussia Mönchengladbach Vereinsschädigend: 30.000 Euro Strafe

Meinung | Mönchengladbach · Die Uefa hat getan, was zu erwarten war: Sie hat Borussia für das Verhalten einiger ihrer Fans beim Europa-League-Spiel in Zürich mit einer Geldstrafe belegt. 30.000 Euro muss der Klub zahlen, weil sich ein kleiner Teil der fast 10.000 mitgereisten Fans arg daneben benommen haben.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort