Borussias Zweite: U 23 verpasst den Sieg im Derby

Borussias Zweite: U 23 verpasst den Sieg im Derby

Borussias U 23 hat in der Regionalliga West auch das zweite Spiel des Jahres nicht gewonnen. Bei der Zweitvertretung des 1. FC Köln erspielte sich das Team von Trainer Arie van Lent am Samstag ein 2:2.

Es waren noch keine zwei Minuten gespielt, als Kölns Angreifer Roman Prokoph im Zentrum komplett freistand und eine scharfe Hereingabe von rechts zum 1:0 verwertete. "Das war wirklich eine totale Unaufmerksamkeit von uns, die zum Wachrütteln allerdings sehr wirkungsvoll war", erklärte van Lent, der nach dem frühen Gegentor sah, wie seine Mannschaft das Heft des Handelns in die Hand nahm.

"So haben wir dann auch nach einer guten halben Stunde verdient den Ausgleich geschafft", sagte van Lent, der sich besonders freute, dass Thomas Kraus den Ball nach Vorarbeit von Mirza Mustafic sehenswert aus 16 Metern im linken Winkel platzierte. "Er hatte jetzt länger nicht getroffen, das war wichtig für ihn", sagte Trainer van Lent. Der 2015 von Fortuna Köln zu den Borussen gewechselte 30-jährige Kraus trifft seither eigentlich fast immer, wenn es gegen Kölner Mannschaften geht.

Verdient war für van Lent auch das 2:1 nach 70 Minuten durch Charalambos Makridis. "In dieser Phase waren wir besser, allerdings folgte fast im Gegenzug die zweite Unaufmerksamkeit, obwohl auch die defensive Leistung ansonsten in Ordnung war", analysierte der Coach, der nach dem 2:2 von Anas Ouahim stärker werdende Kölner erlebte. Doch diesem Druck hielten die Borussen stand, nur einmal musste Moritz Nicolas im Tor sein ganzes Können aufbieten. "Insgesamt war es eine Steigerung gegenüber dem Spiel gegen Erndtebrück am Dienstag", befand der Coach. Verzichten musste er kurzfristig auf Mike Feigenspan, der Leistenprobleme hatte. Auch mit einen Einsatz in Bonn am Freitag könnte es eng werden.

Borussia U 23: Nicolas - Komenda, Lieder, Mayer, Hoffmanns (80. Tenbült) - Benger, Herzog - Mustafic (63. Ferlings). Kraus - Makridis, Pisano (75. Richter). Tore: 1:0 Prokoph (2.), 1:1 Kraus (31.), 1:2 Makridis (70.), 2:2 Ouahim (72.). Zuschauer: 300.

(kpn)
Mehr von RP ONLINE