1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Tony Jantschke wird Vater und fehlt Gladbach im DFB-Pokal in Elversberg

Vater Jantschke fehlt : Wie startet Borussia im Pokal?

Nach sechs Pflichtspielen ohne Sieg muss Borussia in Elversberg unbedingt die Negativserie beenden. Denn sonst ist die Pokalsaison mal wieder in der zweiten Runde vorbei. Personell sieht es nicht gerade rosig aus.

Borussia Mönchengladbach ist nach nicht gerade entspannten und erfolgreichen Wochen zum Jahresabschluss im Saarland zu Gast. Es kommt in der zweiten DFB-Pokalrunde zum ersten Aufeinandertreffen mit der SV Elversberg in einem Pflichtspiel. 2014 gab es einen 4:1-Erfolg in einem Testspiel. Auf Seiten des Viertligisten sind zwei Ex-Borussen aktiv: Trainer Horst Steffen spielte zwei Jahre für Gladbach und war von 2010 bis 2013 für die U19 verantwortlich. Bis zur U23 stand Mirza Mustafic bei den Fohlen unter Vertrag, er galt einst als großes Talent.

So könnten die SV Elversberg und Borussia Mönchengladbach spielen

Elversberg Lehmann - Kohler, Rehfeldt, Conrad, Blaß - Dragon, Dürholtz - Feil, Suero Fernandez - Schnellbacher, Koffi

Borussia Sippel - Lazaro, Ginter, Elvedi, Wendt - Zakaria, Bénes - Stindl - Herrmann, Embolo, Wolf

Diese Spieler stehen Borussia Mönchengladbach bei der SV Elversberg nicht zur Verfügung

Ein Rückkehrer, zwei neue Ausfälle - Trainer Marco Rose hat also einen Profi weniger zur Verfügung als am vergangenen Samstag gegen Hoffenheim. Jonas Hofmann kehrt in den Kader zurück, dafür ist Marcus Thuram gesperrt und Tony Jantschke fehlt, weil er Vater wird. Für Jantschke könnte Jordan Beyer mal wieder in den Kader rücken. Bis ins neue Jahr fallen Alassane Plea (Oberschenkelzerrung) und Ramy Bensebaini (Covid-19) aus. Auf Yann Sommer im Tor verzichtet Rose freiwillig.

So sehen sie die Partie SV Elversberg gegen Borussia Mönchengladbach live

Die Partie wird vom Bezahlsender Sky live auf „Sky Sport 8 HD“ übertragen. Als Kommentator ist Klaus Veltman im Einsatz, in der Konferenz sitzt Wolff Fuss am Mikrofron. Im Free-TV gibt es in der ARD-Sportschau,die um 22 Uhr beginnt und bis 23.30 Uhr geht, eine Zusammenfassung der Partie.

Stimmen Sie sich mit den folgenden Artikeln auf die Partie ein:

Borusse für Spuck-Attacke gesperrt: Thuram darf erst beim Rückrunden-Auftakt wieder spielen

„Jeder kennt die Situation“: Borussia hat kein Geld für Winter-Transfers

Kostenpflichtiger Inhalt Sechs Spiele sieglos: Die Gründe für Roses erste Borussia-Krise

Die Zuschauer-Situation

Aufgrund der aktuellen Coronazahlen finden die Spiele bis auf Weiteres komplett unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: So könnte Borussias Startelf gegen Köln aussehen

(jaso)