1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Raffael erleidet Muskelfaserriss

Borussia Mönchengladbach : Raffael erleidet Muskelfaserriss

Borussia Mönchengladbach muss für den Rest der Hinrunde auf Raffael verzichten. Der Brasilianer hat am Mittwochvormittag im Abschlusstraining einen Muskelfaserriss im hinteren rechten Oberschenkel erlitten und fehlt sowohl gegen Werder Bremen als auch am Samstag beim FC Augsburg.

Max Kruse übernimmt gegen die Hanseaten den Raffael-Part. Er stürmt mit dem Schweden Branimir Hrgota, der somit erneut unter der Woche ran darf. Hrgota stand bislang in dieser Saison zumeist in der Europa League und im DFB-Pokal in der Anfangsaufstellung. Thorgan Hazard, der beim 1:1 in Leverkusen die Rolle von Raffael übernommen hatte, sitzt zunächst auf der Bank.

Im letzten Heimspiel des Jahres fehlt wie erwartet erneut der grippekranke Kapitän Martin Stranzl. Ibrahima Traoré, dessen Einsatz ebenfalls auf der Kippe stand, spielt dagegen von Beginn an. Für ihn muss André Hahn weichen.

Hier unsere #Fohlenelf zum Spiel #BMGSVW: Sommer - Jantschke, Brouwers, Dominguez, Wendt - Kramer, Xhaka - Traoré, Herrmann - Kruse, Hrgota