Borussia Mönchengladbach: Ordner beschlagnahmen Fußball-Magazin

Borussia Mönchengladbach : Ordner beschlagnahmen Fußball-Magazin

Eine kuriose Meldung überraschte am Rande der Bundesliga-Partie der Borussen gegen die Bayern. Der Blogger "Lizas Welt" berichtete, ihm sei vor dem Spiel sein "Kicker" abgenommen worden.

Also kein Tischfußballspiel, das wäre ja noch zu verstehen gewesen, nein, es war die Zeitschrift, die er nicht mit ins Stadion nehmen durfte. Sie sei schließlich brennbar. Bei Borussia zeigte man sich angesichts der "Übereifrigkeit eines einzelnen Ordners" angemessen zerknirscht. Wenn sich der Leser beim Verein melde, würde dieser den Kaufpreis des Magazins jedoch gerne erstatten, heißt es.

Borussia weist in diesem Zusammenhang jedoch ebenso gerne darauf hin, dass die Ordner nicht einzig damit beschäftigt waren, Zeitschriften von den Bayern-Fans zu konfiszieren: Im Gäste-Block wurden nämlich auch andere Sachen sichergestellt: Pyrotechnik — und Drogen.

Der Blogger hat Reaktionen auf sein kurioses Erlebnis gesammelt und eine Sammlung kurioser Dinge erstellt, die anderen Fans beim Stadionbesuch abgenommen wurden.

(seeg)