Borussias U 23: Mustafic stürzt Spitzenreiter Fortuna

Borussias U 23: Mustafic stürzt Spitzenreiter Fortuna

Nach dem Heimspiel von Borussias U 23 gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf sah man zufriedene Gesichter beim VfL, weil der mit drei Siegen als Spitzenreiter angereiste Gast mit 1:0 besiegt wurde.

Doch für Borussias Coach Arie van Lent war es unnötig lange spannend gewesen, weil das Siegtor nach dem Auslassen bester Chancen erst zehn Minuten vor dem Ende aus dem Nichts fiel: Düsseldorfs Verteidiger Tom Zündorf geriet in der 80. Minute ein Rückpass zu kurz, was Borussias Dauerläufer Thomas Kraus ahnte und den Ball erlief. Diesen legte er quer auf den eingewechselten Mirza Mustafic, der überlegt Fortunas Schlussmann Tim Wiesner überwand, der bis dahin sämtliche Versuche der Borussen entschärft hatte.

In den ersten 20 Minuten hatten die Borussen zahlreiche Chancen produziert, doch Nils Rütten, Ba-Muaka Simakala, Marcel Benger und auch Kraus scheiterten. "Danach hatten wir die Räume zwar immer noch, haben sie aber nicht mehr genutzt. Wir haben komplett das Fußballspielen vergessen, deshalb war ich draußen auch durchaus laut", sagte van Lent. "Natürlich war das verdient, man muss das Tor aber auch machen." Gelegentlich erspielten sich auch die Düsseldorfer Chancen, überwiegend blieb die Offensive um den Ex-Borussen Marlon Ritter jedoch blass.

  • Regionalliga West : Borussias U23 besiegt Fortuna-Nachwuchs

Zäh gestaltete sich Hälfte zwei, in der sich Chancen für Mandela Egbo und die eingewechselten Louis Ferlings und Joel Richter ergaben. Nach dem goldenen Tor hatte Mike Feigenspan im Eins-gegen-Eins noch eine Möglichkeit, doch die U 23 hatte zwei Minuten vor dem Ende auch Glück, dass ein Schuss von Shunya Hashimoto, von Moritz Nicolas noch berührt, nur den Querbalken traf. "Manchmal sieht man, dass die alten Spieler einer U 23 doch ganz wichtig sind", merkte Kraus an, meinte damit aber gar nicht sich, sondern Abwehrchef Oliver Stang, dessen Fehlen spürbar war.

Borussia U 23: Nicolas - Egbo, Rütten, Mayer, Komenda - Benger - Herzog (68. Mustafic), Makridis (58. Richter), Feigenspan - Kraus, Simakala (43. Ferlings). Tor: 1:0 Mustafic (80.). Zuschauer: 361.

(kpn)
Mehr von RP ONLINE