Borussia: Mit Reus zum Borussen-Duell

Borussia: Mit Reus zum Borussen-Duell

Die Borussia kann im Duell mit ihrer Namenscousine aus Dortmund auf Marco Reus zurückgreifen. Trainer Michael Frontzeck gab Entwarnung, nachdem über den Einsatz des Flügelflitzers lange diskutiert wurde.

Die Innenbanddehnung, die sich der Nachwuchsspieler am vergangenen Wochenende zugezogen hatte, behindert ihn nicht mehr. Zuvor hatten sich auch die Bedenken um den Einsatz von Raúl Bobadilla zerschlagen.

Der Argentinier drohte kurzzeitig mit einer Knöchelverletzung auszufallen. Im Spiel der beiden Borussias kann Frontzeck nun allerdings auf seine beiden Stammkräfte zählen. Keine Sorgen also in der Offensivabteilung.

  • Borussia : Entwarnung bei Bobadilla
  • Borussia : Borussia bangt um Bobadilla

Und auch die gegnerische bringt den Coach nicht ins Schwitzen. Auch wenn bei Dortmund der zuletzt gesperrte Torjäger Lucas Barrios wieder mit von der Partie ist. "Der BVB besteht nicht nur aus Barrios", beschwichtigt Frontzeck. So oder so dürfte die Fohlen-Elf mit Selbstbewusstsein in die Partie gehen - überzeugte die Defensive doch zuletzt fast durchgehend.

(RP)