1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Matthias Ginter: Wechsel von Gladbach zum FC Bayern München wird konkreter

Borussias Nationalspieler : Ginter und die Bayern – wird es jetzt konkret?

Matthias Ginter wird Borussia nach der Saison ablösefrei verlassen. Der Nationalspieler wird schon länger mit dem FC Bayer München in Verbindung gebracht. Nun gibt es Hinweise, dass sich etwas tut.

Matthias Ginter war am Montag über den Wolken. Das belegte ein Foto, das seine Frau Christina in ihren Instagram-Stories postete. Es zeigte blauen Himmel, Wolken, einen Flugzeugflügel und war mit zwei Namen versehen: dem des Gladbacher Verteidigers und dem seines Beraters Dirk Pietroschinsky. So war der Anlass der Flugreise des Ehepaars Ginter eher kein rein privater. Das Reiseziel wurde nicht ausgewiesen, doch könnte es der Münchner Flughafen „Franz-Josef Strauß“ gewesen sein.

Das würde zu Informationen unserer Redaktion passen, nach denen sich etwas Konkretes anbahnt zwischen Ginter und dem FC Bayern München. Zuletzt schrieb die „Gazzetta dello Sport“ in Italien bereits, der Nationalspieler habe Inter Mailand abgesagt, weil er sich für die Bayern entschieden habe. Seither hat Inter offenbar gesteigertes Interesse am brasilianischen Innenverteidiger Bremer vom FC Turin.

Dass bei Ginter und den Bayern nur noch die finale Bestätigung aussteht, ist spekulativ. Ginter ist aber in Gesprächen mit einem Klub, so viel teilte er unserer Redaktion mit. Die Transferaktivitäten der Vereine ziehen sich wegen der allgemeinen Corona-Situation hin, es könnte also noch dauern, bis eine Entscheidung fällt bei Ginter.

Dass der Noch-Borusse ein Kandidat ist, den zu Borussia Dortmund abwandernden Niklas Süle in München zu ersetzen, ist jedoch bekannt. Und auch, dass die Bayern aufs Geld gucken und darum ablösefreie Spieler mit Qualität suchen. Ginter erfüllt beide Merkmale.

Der Ex-Borusse Andreas Christensen fällt als Konkurrent eher weg, der Däne vom FC Chelsea wird wohl bald Teamkollege des Ex-Gladbachers Marc-André ter Stegen beim FC Barcelona sein. Was Ginter angeht, wäre ein Wechsel zu den Bayern keine Überraschung mehr. Bis es so weit ist, geht es indes darum, sich auf den Job bei Borussia zu konzentrieren. Am Samstag gegen Hertha BSC trug Ginter mit einer guten Defensiv-Leistung und einem Kopfballtor zum wichtigen 2:0-Sieg der Gladbacher bei.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Matthias Ginter