1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia: Matmour wechselt nach Frankfurt

Borussia : Matmour wechselt nach Frankfurt

Karim Matmour wechselt von Borussia Mönchengladbach zu Eintracht Frankfurt. Das gaben beide Klubs am Freitag bekannt. Der Deal bringt den Borussen rund 500.000 Euro plus Zuschläge, falls Matmour mit Frankfurt erfolgreich sein sollte. Er lohnt sich also vor allem dann, wenn die Eintracht wieder aufsteigt.

Der 26-Jährige war 2008 vom SC Freiburg gekommen. In 77 Spielen erzielte er vier Tore. Bei Borussia sah der algerische Nationalspieler keine Perspektive mehr für sich. Nun wagt er in der 2. Bundesliga den Neuanfang.

"Mit der Verpflichtung von Karim Matmour haben wir die vakante rechte offensive Position entsprechend den Wünschen von Armin Veh optimal besetzt", sagte Klub-Boss Heribert Bruchhagen.