Folgenschweres Gladbach-Spiel Nicht nur Thurams Knie wurde beschädigt vor zwei Jahren in Leverkusen

Mönchengladbach · Marcus Thuram wird am Sonntag sein letztes Spiel als Gladbach-Profi in Leverkusen absolvieren. Dabei hätte es schon 2021 so weit sein können. Bis heute stellt sich die Frage, warum Thuram trotz des Interesses von Inter Mailand damals auflief.

 Marcus Thuram verletzte sich 2021 in Leverkusen am Knie, ein Wechsel zu Inter Mailand platzte.

Marcus Thuram verletzte sich 2021 in Leverkusen am Knie, ein Wechsel zu Inter Mailand platzte.

Foto: imago images/Eibner/Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de

Marcus Thuram will seine „letzten beiden Spiele für Borussia einfach genießen“ und sich zurückerinnern „an die schönsten Momente, die ich hier erlebt habe“. Dass er einsatzbereit ist für den vorletzten Auftritt am Sonntag (19.30 Uhr/Dazn) bei Bayer 04 Leverkusen, steht fest nach Thurams Trainingsteilnahme am Freitag. Dass zu den besten Erinnerungen das bislang letzte Gastspiel in der BayArena am 21. August 2021 zählt, ist nicht anzunehmen.