Lucien Favre über das Remis gegen Hoffenheim