Lucien Favre in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hamburg