Lucien Favre: "Die Mannschaft hat immer geglaubt"