1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Kommentar: Eine erste Basis ist geschaffen

Borussia Mönchengladbach : Kommentar: Eine erste Basis ist geschaffen

Der August ist seit gestern wieder Geschichte. Und mit ihm die ersten fünf Spiele in Borussias Saison. Binnen 16 Tagen stellten Lucien Favre und seine Spieler die ersten Weichen für den weiteren Verlauf der Hinrunde.

Es sind Weichen, wie man sie sich in Gladbach ausgemalt hat. Aber die Gleise, auf die sie führen, erlauben trotzdem keinerlei Spazierfahrt.

Für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert, im DFB-Pokal in Runde zwei, in der Liga gegen die "Angstgegner" Stuttgart und Freiburg die obligatorischen Niederlagen vermieden und bei allem schon erkennbar Nutzen aus dem verbreiterten Kader gezogen - damit kann man gut leben beim VfL. Die Länderspielpause bietet nun einen Moment des Sammelns, des Durchschnaufens nach den Englischen Wochen.

Das ist nötig, denn danach geht es nicht gerade einfach weiter. Gegen Schalke, gegen Villarreal, in Köln, gegen den HSV, in Paderborn, in Zürich, gegen Mainz - die nächsten drei Englischen Wochen werden Borussia vor allem in der Liga eine fundierte Standortbestimmung verschaffen. Borussia will sich weiterentwickeln, sich stabilisieren in dieser Runde. Die erste Basis ist gelegt.

(RP)