1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Hrgota stürmt, Hazard und Traore auf den Flügeln

Borussia Mönchengladbach : Hrgota stürmt, Hazard und Traore auf den Flügeln

Borussia Mönchengladbach hat gegen Apollon Limassol mit seiner Aufstellung überrascht. Trainer Lucien Favre vertraut unter anderem den Youngstern Branimir Hrgota und Thorgan Hazard. Auch Ibrahima Traore bekommt seine Chance.

Vier Änderungen hat der Coach im Vergleich zum Spiel gegen Hannover am vergangenen Wochenende vorgenommen: Andre Hahn, Patrick Herrmann, Alvaro Dominguez und Raffael werden nicht in der Startelf stehen.

So spielt #Borussia: Sommer - Korb, Stranzl, Jantschke, Wendt - Nordtveit, Xhaka - Hazard, Traoré - Kruse, Hrgota #BMGAPO

Dafür rücken Oscar Wendt, Branimir Hrgota, Thorgan Hazard und Ibrahima Traore in die Mannschaft. Für Letzteren ist es der erste Startelf-Einsatz seit dem 2:1-Erfolg gegen den SC Paderborn Ende September. "Die Pause von Samstag bis Donnerstag ist ok. Aber von Donnerstag bis Sonntag und dann Mittwoch ist problematisch", erklärte Favre die Umstellungen vorab.

In der Defensive werden damit vor Yann Sommer Julian Korb, Martin Stranzl, Tony Jantschke und eben Wendt auflaufen. Davor bilden Havard Nordveit und Granit Xhaka die Doppel-Sechs. Hazard und Traore sollen über die Außen kommen, Max Kruse und Hrgota hingegen für Torgefahr sorgen.

Die Aufstellungen:

Mönchengladbach: 1 Sommer - 27 Korb, 39 Stranzl, 24 Jantschke, 17 Wendt - 16 Nordtveit, 34 Xhaka - 8 Traore, 26 Hazard - 31 Hrgota, 10 Max Kruse. - Trainer: Favre

Limassol: 83 Vale - 2 Mulder, 27 Angeli, 16 Merkis, 20 Robert - 6 Gullon, 56 Hamdani - 10 Sangoy, 17 Lopez - 19 Abraham, 11 Rezek. - Trainer: Andone

Schiedsrichter: Jewgeni Aranowskij (Ukraine)

Zuschauer: 36.000

Hier geht es zur Bilderstrecke: Traoré schießt Borussia gegen Limassol in Führung