Borussia Mönchengladbach: Herrmann verlängert bis 2016

Borussia Mönchengladbach : Herrmann verlängert bis 2016

Patrick Herrmann bleibt Bundesligist Borussia Mönchengladbach treu. Der Youngster hat seinen Vertrag bei den "Fohlen" um ein weiteres Jahr bis 2016 verlängert. Das gab der Verein am Freitag bekannt.

"Ich bin jetzt seit fast fünf Jahren bei Borussia und fühle mich sehr wohl hier. In dieser Zeit habe ich viel dazu gelernt und kann mich hier noch weiter entwickeln. Gemeinsam mit der Mannschaft habe ich schon viel erreicht - und möchte das gerne fortsetzen", sagte Herrmann auf der Internetseite des Klubs.

Herrmann steht seit 2008 bei der Borussia unter Vertrag und absolvierte bislang 94 Bundesligaspiele (16 Tore). Den Durchbruch schaffte Herrmann in der vergangenen Saison, als er mitverantwortlich für den Gladbacher Höhenflug war, der in der Qualifikation für die Champions League endete.

"Patrick hat schon als Jugendspieler in unserem Internat hier im Borussia-Park gewohnt und ist einer der Jungs, die den Sprung aus unserem Nachwuchs in die Bundesliga geschafft haben. Inzwischen ist er in unserer Mannschaft ein Leistungsträger und zählt zum erweiterten Kreis der Nationalmannschaft, deshalb freuen wir uns sehr über seine Vertragsverlängerung", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl.

Eberl wertet Herrmanns Vertragsverlängerung als ein wichtiges Zeichen. "Er hätte sicherlich die Möglichkeit gehabt, sich zu verändern, aber er hat sich dazu entschieden, bei Borussia zu bleiben. Das zeigt, welche Rolle der Verein für ihn spielt", so Eberl.

Herrmann ist bereits der siebte Stammspieler, der vorzeitig seinen Vertrag verlängert hat. Zuvor hatten Havard Nordtveit, Tony Jantschke, Martin Stranzl, Thorben Marx, Filip Daems und Amin Younes ihre Arbeitspapiere ausgeweitet. "Das ist gut, um für die Zukunft zu planen", sagte Borussias Trainer Lucien Favre.

Der Schweizer hat vor den letzten beiden Spielen der Saison in Mainz (Samstag, 15.30 Uhr/Borussia-Ticker) und gegen Bayern München die Hoffnung auf Europa noch nicht aufgegeben. "Es ist noch möglich, es zu schaffen. Wir wollen eine gute Leistung bringen und von Spiel zu Spiel schauen", sagte Favre.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Patrick Herrmann

(seeg)