Borussias Innenverteidiger Seoane eröffnet Friedrich eine neue Chance

Mönchengladbach · Marvin Friedrich profitiert von den Personal- und Systemänderungen, die Borussias Trainer Gerardo Seoane vor dem Spiel in Wolfsburg vorgenommen hat. Dem Innenverteidiger bietet sich im Saisonendspurt damit eine große Chance. Was Friedrich dem Team gibt und worauf es jetzt für ihn ankommt.

Borussia Mönchengladbach: Startelf beim VfB Stuttgart
Link zur Paywall

So könnte Borussias Startelf in Stuttgart aussehen

24 Bilder
Foto: dpa/Carmen Jaspersen

In den vergangenen zehn Tagen war viel die Rede von Gerardo Seoanes Personal- und Systementscheidungen, die ihren Teil dazu beitrugen, dass Borussia beim VfL Wolfsburg 3:1 gewann. Und auch beim 1:2 gegen Dortmund vergangenen Samstag war zu sehen, dass die Gladbacher in der Defensive abgesehen von den beiden Gegentoren wenig zuließen. Ko Itakuras Versetzung auf die Doppelsechs sowie das tiefere Verteidigen in einer Fünferkette hatten bis auf wenige Szenen die gewünschte Wirkung, während vorne der Seitenwechsel von Franck Honorat und Nathan Ngoumou zumindest in Wolfsburg ein erfolgreicher Schachzug war.