Borussias Linksverteidiger Netz muss Farke noch mehr von sich überzeugen

Mönchengladbach · Bei seinen Startelfeinsätzen in der laufenden Saison hat Borussias Linksverteidiger Luca Netz bislang nicht nachhaltig für sich werben können. Dabei soll bald seine Zeit als Stammspieler in Gladbach kommen. Was dem 19-Jährigen aktuell noch fehlt.

Borussia Mönchengladbach: Startelf beim VfB Stuttgart
Link zur Paywall

So könnte Borussias Startelf in Stuttgart aussehen

24 Bilder
Foto: dpa/Carmen Jaspersen

Luca Netz hat gute Chancen, am kommenden Freitag eine Premiere in der laufenden Saison zu feiern. Erstmals könnte der 19-Jährige im Heimspiel gegen Werder Bremen (20.30 Uhr/Dazn) in zwei aufeinanderfolgenden Pflichtspielen der Borussen in der Startformation stehen – die Gelb-Rote Karte sowie die anschließende zusätzliche Spielsperre für Ramy Bensebaini machen es möglich. Nur wenn der Algerier in der laufenden Spielzeit einmal fehlte, bekam Netz seine Einsatzchancen, ansonsten gab es für ihn kein Vorbeikommen.