Borussias Österreicher Wolf nutzt die Vorbereitung erneut zur Eigenwerbung

Mönchengladbach · Hannes Wolf sammelte zwei Scorerpunkte beim 4:0-Testspielsieg gegen Arminia Bielefeld. Er scheint die Tests wieder für sich nutzen zu können. Was er sich für den zweiten Saisonteil zum Ziel setzt – und was im Vergleich zur Hinrunde besser laufen muss.

Gladbach: Yann Sommer mit 45-Minuten-Einsatz beim 4:0 gegen Bielefeld
31 Bilder

Borussias Testspielsieg gegen Arminia Bielefeld

31 Bilder
Foto: Dirk Paeffgen/Dirk Paeffgen (dirk)

Der Ball kam so punktgenau, dass Hannes Wolf keine große Mühe hatte, ihn auch mit seinem schwächeren rechten Fuß direkt aufs Tor zu bringen. Jonas Hofmann hatte flach ins Zentrum gepasst, Wolf war eingerückt und hatte zum zwischenzeitlichen 3:0 im zweiten Testspiel der laufenden Winter-Vorbereitung für Borussia gegen Arminia Bielefeld vollendet. Damit sammelte Gladbachs Österreicher beim 4:0-Erfolg gleich zwei Scorerpunkte innerhalb seiner 45 Einsatzminuten ein. Kurz vor seinem Treffer in der 80. Minute hatte er bereits für Thuram zum 2:0 aufgelegt.

„Es ist gut, dass sich Hannes auch mit Endprodukten belohnt hat“, sagte Trainer Daniel Farke, der im Herbst lange auf seinen Linksfuß hatte verzichten müssen, nachdem dieser sich beim 3:0 gegen RB Leipzig an der Schulter verletzt hatte. Nach dem Spiel gegen Oldenburg am vergangenen Samstag war die Partie gegen Bielefeld nun sein zweiter Einsatz seit der Rückkehr ins Mannschaftstraining. „Es ist nicht so einfach, nach einer langen Verletzung zurückzukommen. Im Spiel gegen Oldenburg hat man ihm das auch noch angemerkt. Doch heute war das schon ein großer Schritt nach vorne“, lobte Farke.

Zwar lief gegen Bielefeld die Mehrzahl der Angriffe über die entfernte rechte Seite, trotzdem hatte Wolf entscheidende Szenen beim 4:0. „Natürlich hat das gut getan. Ich bin auf jeden Fall zurück und denke, dass ich mittlerweile wieder auf demselben Stand bin wie die anderen“, sagte Wolf. Schon in der Sommer-Vorbereitung machte der 23-Jährige einen guten Eindruck in den Testspielen, damals musste er mehrmals auch als Außenverteidiger aushelfen. „Unter unserem Trainer ist es auch cool, diese Position zu spielen. Aber für mich ist es in der offensiveren Rolle schon einfacher“, sagte Wolf.

Borussia Mönchengladbach: Hannes Wolf im Porträt
21 Bilder

Das ist Hannes Wolf

21 Bilder
Foto: Dirk Päffgen

Doch lief der erste Saisonteil nicht wie gewünscht, weil ihn zum wiederholten Male eine schwere Verletzung ausbremste. „Ich hatte schon einiges Pech, aber ich bin nicht der Typ, der aufgibt. Und ich denke auch, dass ich ein gutes Standing beim Trainer habe und meine Einsätze bekommen hätte, wenn ich mich nicht verletzt hätte“, sagte Wolf. Nun ist er wieder bereit, den Konkurrenzkampf in Gladbach anzunehmen. Dazu passt auch eine Meldung aus Wales, dass Swansea City Interesse an einer erneuten Ausleihe des Österreichers angemeldet habe, Borussia aber abgelehnt habe. Bei Swansea hatte Wolf in der Rückrunde der vergangenen Saison einen guten Eindruck hinterlassen und Selbstvertrauen tanken können.

Doch nun soll es bei Borussia aufwärtsgehen. In Alassane Plea hat Wolf auf der Position als linker Part der Dreierreihe im offensiven Mittelfeld einen wohl zu starken Konkurrenten. Doch kann der Linksfuß die Vorbereitung nutzen, um sich als einer der ersten Wechseloptionen für Farke zu positionieren. „Das erste Ziel ist, gesund zu bleiben. Aber natürlich nehme ich mir auch vor, möglichst viele Einsätze zu bekommen. Ich fühle mich reif und im besten Alter“, sagte Wolf, für den es in der Rückrunde darum gehen wird, seinen Wert für Borussia zu untermauern.

Gladbach: Hannes Wolf überzeugt im Test gegen Bielefeld
Foto: Dirk Paeffgen/Dirk Paeffgen (dirk)

Daniel Farke hält auf jeden Fall viel von seinem Offensivmann. „Hannes bringt mit seiner Aggressivität gegen den Ball und seinen tiefen Läufen Qualitäten ein, die unserem Spiel gut tun. Ein Hannes Wolf in Topform macht uns auf jeden Fall besser“, sagte der Trainer. Wolf wird daran arbeiten, wieder auf 100 Prozent zu kommen, um dann auch in Pflichtspielen mit Toren und Vorlagen zum Erfolg beizutragen. Die Vorbereitungsspiele sind erst der Anfang.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort