Borussia Mönchengladbach: So kam es zum Transfer von Marcus Thuram

Fohlenfutter : Alles Wichtige über Borussia Mönchengladbach

Welcher Spieler geht? Wer spielt am Wochenende? Was sagt der Trainer? Im Fohlenfutter lesen Sie alle Informationen und Hintergründe zu Borussia Mönchengladbach.

  • Alles Wichtige zum Nachlesen gibt es im Fohlenfutter.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten rund um Ihren Verein per Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – ganz einfach mit unserer App. Jetzt herunterladen und anmelden!

  • 10/18/19 3:42 PM
    Die Tabellenspitze sorgt für Euphorie, dabei ist die Bilanz der vergangenen Saison unter Dieter Hecking nahezu gleich.
  • 10/18/19 1:50 PM
    Zeit für eine neue Podcast-Folge.
  • 10/18/19 1:15 PM
    Ein Überblick über die Borussia-Berichterstattung:
    Der "Kicker" berichtet über die Transferpolitik als Erfolgsfaktor, "Bild" (BILD+) mutmaßt, dass Stindl gegen Dortmund sogar in der Startelf stehen könnte, "Express" hat ein Interview mit Laszlo Bénes veröffentlich.
  • 10/18/19 11:00 AM
    Bis jetzt hat sich der Aufwand gelohnt, den Borussia-Manager Max Eberl und Scout Steffen Korell für die Verpflichtung von Marcus Thuram betrieben haben.

  • 10/18/19 5:21 AM
    Mit Thorgan Hazard hat die Borussia vor der Saison ihren Topscorer verloren. Manager Max Eberl hat es aber mal wieder geschafft, das Team trotzdem besser zu machen. [RP+]
  • 10/17/19 4:08 PM
    Die wichtigsten Fakten zum Topspiel.
  • 10/17/19 11:51 AM
    Lucien Favre steht beim BVB in der Kritik.
  • 10/17/19 11:20 AM
    Das war's. Anpfiff ist am Samstag um 18.30 Uhr.
  • 10/17/19 11:15 AM
    Max Eberl über Borussias Ex-Trainer Lucien Favre und den Vergleich zum ehemaligen BVB-Coach Jürgen Klopp: "Der Vergleich hinkt ein bisschen. Das wäre, als würde man mir vorwerfen, ich wäre zu torungefährlich gewesen. Er ist wie er ist. Er hat herausragende Qualitäten. Ihn mit Jürgen Klopp zu vergleichen, passt einfach nicht. Er hat seine Art und die ist äußert erfolgreich. Er hat seine Stärken und das sind ruhige und sachliche Dinge und nicht Jubelsprünge, das ist er eben nicht. Wenn man ihn kennt, weiß man das. Deshalb kann ihm jetzt nicht vorgeworfen werden, das ein bisschen mehr Klopp schön wäre. Ich finde, die Diskussion ist fehl am Platz."
  • 10/17/19 11:12 AM
    Eberl über die Transfers: "Wir haben uns Dinge vorgestellt und nach sieben Spieltagen 16 Punkte. Deshalb sind wir auf einem guten Weg, dazu haben auch die Neuzugänge ihren Beitrag geleistet. Uns geht es darum, dass wir eine gute Mannschaft gefunden haben und Spieler gefunden haben, die gut zu uns passen. Die Mannschaft muss passen und da haben sich die Neuen sehr gut eingefügt."
Tickaroo Liveblog Software
Mehr von RP ONLINE