1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach
  4. Fohlenfutter

Borussia Mönchengladbach: Noten gegen RB Leipzig verschlechtern sich enorm in Hälfte zwei

In der zweiten Hälfte ging es dahin : Borussias Noten beim 2:3 gegen Leipzig

Zur Pause waren einige Borussen auf Zweier- und Dreierkurs gegen RB Leipzig. Die meisten bauten in den zweiten 45 Minuten deutlich ab. Die beste Note verdiente sich Yann Sommer.

  • Alles Wichtige zum Nachlesen gibt es im Fohlenfutter.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten rund um Ihren Verein per Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – ganz einfach mit unserer App. Jetzt herunterladen und anmelden!

  • In der zweiten Hälfte ging's bergab

    Yann Sommer verhinderte, dass Borussia schon vor der Nachspielzeit in Rückstand geriet. Jordan Beyer machte ein ordentliches erstes Saisonspiel. Ansonsten bauten die allermeisten Fohlen nach der Pause enorm ab. Hier sind unsere Noten zum 2:3 gegen Leipzig.
  • 2/27/21 7:43 PM
    Borussia Mönchengladbach hat im Topspiel bei RB Leipzig einen 2:0-Vorsprung verspielt. Vor einem Jahr gab es danach noch wenigstens ein 2:2, diesmal fiel in der Nachspielzeit sogar noch das 2:3. Es kriselt bei den Fohlen.
  • 2/27/21 4:36 PM
    Die Aufstellung gegen Leipzig

    Marco Rose rotiert kräftig durch im Vergleich zum 0:2 gegen Manchester City am Mittwoch, es gibt sechs Änderungen in der Startelf.

    Es geht los mit einer Dreierkette hinten: Sommer - Beyer, Ginter, Elvedi - Lazaro, Hofmann, Zakaria, Wendt - Wolf - Embolo, Thuram

    Nicht im Kader stehen Tony Jantschke und Stefan Lainer. Die Bank kann sich sehen lassen: Plea, Neuhaus, Stindl, Kramer und Neuhaus sitzen dort unter anderem.
  • 2/26/21 7:09 PM
    Am Samstag geht es für die U23 von Borussia Mönchengladbach endlich wieder mit dem nächsten Pflichtspiel weiter. Trainer Heiko Vogel kann dabei fast auf alle seine Spieler zurückgreifen.
  • 2/26/21 3:35 PM
    Jordan Beyer spricht über seine schwierige Situation bei Borussia Mönchengladbach, seine zurückliegende Corona-Erkrankung, seine Zukunftspläne und den Trend vieler Klubs, vermehrt auf ausländische Talente zu setzen. [RP+]
  • 2/26/21 12:35 PM
    Gladbach-Trainer Marco Rose wird erst kurzfristig wissen, mit welchem Personal er gegen RB Leipzig planen kann. Der Ausfall von Stefan Lainer ist sicher, auch der Einsatz weiterer Stammspieler steht auf der Kippe.
  • 2/26/21 10:25 AM
    Das war es, die Pressekonferenz ist beendet.
  • 2/26/21 10:25 AM
    Marco Rose zur heutigen Trainingseinheit: "Wir werden vorrangig in Gruppen arbeiten. Es ist der zweite Tag nach dem Spiel. Das bedeutet für die meisten, die hoch belastet waren, dass sie ein regeneratives Training absolvieren, damit sie morgen frisch sind. Die, die weniger belastet waren, werden ein Abschlusstraining absolvieren."
  • 2/26/21 10:23 AM
    Max Eberl über laufende Vertragsgespräche mit Spielern wie Matthias Ginter, Nico Elvedi und Denis Zakaria: "Es gibt viele Gespräche, aber keine Neuigkeiten."
  • 2/26/21 10:22 AM
    Max Eberl: "Leipzig war in den letzten Jahren immer wieder oben dran. Sie haben sich herausragende Möglichkeiten erarbeitet. Klar haben sie die Möglichkeit, Deutscher Meister zu werden."
Tickaroo Live Blog Software