1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach
  4. Fohlenfutter

Borussia Mönchengladbach: Marco Rose kann mit den Rechenspielen nichts anfangen

Fohlenfutter-Ticker : Rose hat keine Lust auf Achtelfinal-Rechenspiele

Erst sprach Inter-Trainer Antonio Conte über das Gastspiel der Mailänder in Gladbach. Im Anschluss saßen Marco Rose und Florian Neuhaus im Borussia-Park auf dem Podium. Hier können Sie nachlesen, was alle Protagonisten gesagt haben.

  • Alles Wichtige zum Nachlesen gibt es im Fohlenfutter.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten rund um Ihren Verein per Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – ganz einfach mit unserer App. Jetzt herunterladen und anmelden!

  • 11/30/20 2:36 PM
    Dass Tony Jantschke am Samstag 90 Minuten bekommen hat, erweist sich als glückliche Fügung: Borussia wird ihn gegen Inter wieder als Elvedi-Ersatz brauchen.
  • 11/30/20 1:55 PM
    Neuhaus über die Resonanz des Trainers: "Das ist wichtig, auch mal kritisiert wird. Fußball ist ein Fehlerspiel und es gibt immer etwas zu entwickeln. Ich weiß, dass es Dinge gibt, die ich gut mache, aber auch welche, die ich nicht gut mache. Ich weiß auch, dass die erste halbe Stunde nicht optimal von mir war und ich kann das auch einordnen. Aber jetzt haben wir Inter Mailand vor der Brust, das ist ein neues Spiel. Ich muss meine ganze Leistungsstärke einbringen und die einfachen Fehler abstellen."
  • 11/30/20 1:52 PM
    Rose über Neuhaus: "Grundsätzlich ist er mit einer Menge Talent gesegnet, ist sehr geschmeidig und hat eine gute Technik. Dazu ist er ein sehr reflektierter Junge, kann die Dinge einordnen und hört gut zu. Das ist fast das Wichtigste, um sich weiterzuentwickeln. Am Wochenende war wieder so ein Moment, in dem er viel gelobt wurde, aber in der ersten halben Stunde hatte er ausbaufähige Aktionen und darum geht es, da selbstkritisch zu sein und es dann besser machen zu wollen. So kann Flo auch seine Karriere in die richtige Richtung bewegen."
  • 11/30/20 1:49 PM
    Rose über Lars Stindl: "Wir leben sehr vom Teamgeist und der Stimmung, jeder hat seine Aufgabe und ist wichtig. Lars ist unser Kapitän und die Rolle füllt er sehr gut aus. Er ist in der Kabine und auf dem Platz sehr wichtig, geht voran, schießt Tore und bereitet sie vor. Er hat sich ein gutes Standing erarbeitet und ist ein richtiger Kapitän."
  • 11/30/20 1:48 PM
    Rose: "Jeder Trainer versucht, nach den Eindrücken eines Hinspiels nochmal Anpassungen vorzunehmen. Inter hat einen gewissen Spielstil und darauf kann man sich vorbereiten, gerade so intelligente und gute Fußballer wie unsere können sich dann auch anpassen."
  • 11/30/20 1:46 PM
    Neuhaus über seine Fitness: "Ich bin noch relativ jung und fühle mich körperlich gut. Ich habe einen guten Rhythmus und die vielen Spiele machen mir Spaß. Ich habe keine Probleme, bin fit und mache mir keinen Kopf um die hohe Belastung. Ich sehe da kein Problem in meinem Alter."
  • 11/30/20 1:44 PM
    Rose: "Ich kann wenig mit dem 'Wenn, dann' anfangen. Wir müssen morgen gegen eine absolute Top-Mannschaft guten Fußball spielen. Die Aufgabe könnte nicht größer sein, aber wir stellen uns ihr gerne und selbstbewusst. Inter ist, wenn es mit dem Rücken am Wand steht, am stärksten und wir wollen ihnen Paroli bieten."
  • 11/30/20 1:43 PM
    Neuhaus über das mögliche Weiterkommen: "Das hätte einen hohen Stellenwert für mich. Wir haben gezeigt, dass wir große Qualitäten haben, die wollen wir wieder zeigen. Jeder soll sehen, dass wir unbedingt weiterkommen wollen."
  • 11/30/20 1:42 PM
    Neuhaus: "Lukaku gehört zu den besten Spielern, aber das ist genau das, was wir wollen, uns mit den Besten messen. Deswegen freuen wir uns darauf."
  • 11/30/20 1:42 PM
    Rose über Romelu Lukaku: "Er ist ein sehr aufgeräumter, charakterlich einwandfreier Sportsmann und sportlich, das sieht jeder, ist er ein absoluter Zielspieler."
Tickaroo Live Blog Software