Borussia Mönchengladbach:Marco Rose freut sich auf Freund Sandro Schwarz

Fohlenfutter : Alles Wichtige über Borussia Mönchengladbach

Welcher Spieler geht? Wer spielt am Wochenende? Was sagt der Trainer? Im Fohlenfutter lesen Sie alle Informationen und Hintergründe zu Borussia Mönchengladbach.

  • Alles Wichtige zum Nachlesen gibt es im Fohlenfutter.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten rund um Ihren Verein per Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – ganz einfach mit unserer App. Jetzt herunterladen und anmelden!

  • Der Sieg-Torschütze von letzter Saison will es nochmal machen.
  • Yann Sommer ist in der neuen Saison noch ohne Gegentor. Dafür ist er nun Ehemann und wird Vater. Das hat er vor dem Mainz-Spiel via Instagram verkündet.
  • 8/22/19 11:22 AM
    Freudige Nachrichten aus dem Hause Sommer.
  • 8/22/19 11:15 AM
    Das war es von der Pressekonferenz.
  • 8/22/19 11:15 AM
    Rose über Bensaini: "Rami ist gesund, wir belasten ihn aber noch ein bisschen anders, teilweise mit Einheiten nach dem Training. Ich glaube, dass er noch ein, zwei Wochen braucht, um wirklich spielfähig zu sein, aber wer weiß, was bis übermorgen ist."
  • 8/22/19 11:14 AM
    Eberl: "Wir hoffen, dass die Verletzten zurückkommen, wo es bei dem ein oder anderen noch etwas länger dauern könnte, leider. Aber sonst ist nichts weiteres geplant."
  • 8/22/19 11:14 AM
    Rose über den Nachwuchs: "Ich komme aus dem Nachwuchs, bin fünf Jahre dort tätig gewesen. Ich weiß, wie es da abgeht und was wichtig für die Spieler ist. Mir ist es wichtig, dass ich den Draht als Profitrainer aufbaue und halte. Was ich gestern bei der U19 gesehen habe, hat mir sehr gefallen. Die Jungs haben die Dortmundern mit ihrem aggressiven Pressing sehr viele Probleme bereitet. Es waren viele gute Ansätze auf einem Weg, den wir alle gemeinsam gehen wollen."
  • 8/22/19 11:12 AM
    Rose: "Ich wurde nicht berufen, um einer Mannschaft ein neues Spielsystem beizubringen. Das System ist ein untergeordnetes Thema. Es geht eher darum, wie wir uns den Fußball für die Zukunft hier in Mönchengladbach vorstellen. Die Mannschaft hat schon einen sehr guten Ballbesitzfußball gespielt. Wir nehmen gute Dinge daraus mit und wollen neue Dinge mit dazupacken. Das ist nicht messbar. Wir werden Spiele haben, in denen es sehr gut aussieht, aber auch welche, in denen wir vielleicht wieder zwei Schritte zurückgehen. Das ist ein Prozess. Im Moment machen wir es gegen den Ball sehr gut, verlieren dann aber die Ruhe am Ball. Da müssen wir ansetzen, um ein gutes Gleichgewicht zu finden und es so aussehen zu lassen, wie es sich jeder wünscht."
  • 8/22/19 11:10 AM
    Rose über Ex-Mitspieler und besten Freund Sandro Schwarz: "Die Wortwahl: Wir sind wie Arsch auf Hose, ist schon sehr passend. Aber es geht am Samstag nicht um mich oder Sandro. Wir haben wichtiger Dinge vor uns. Von uns werden Ergebnisse erwartet, es geht um unsere Aufgabe und Verantwortung, die wir gegenüber unseren Klubs haben. Wir werden unsere Mannschaften so gut es geht vorbereiten."
  • 8/22/19 11:08 AM
    Rose über den verpassten Aufstieg mit Mainz: "Das war richtig bitter, es ging nur um ein Tor. Aber aus diesen Phasen und dieser Zeit habe ich viel mitgenommen grundsätzlich im Leben. Dass es sich lohnt, immer dranzubleiben und weiterzumachen. Im Jahr danach sind wir als schlechtester Aufsteiger aller Zeiten aufgestiegen und haben uns dafür belohnt. Inzwischen ist Mainz ein gestandener Bundesligist, das ist sehr schön."
Tickaroo Liveblog Software
Mehr von RP ONLINE