Borussia Mönchengladbach: Gladbach-Trainer Rose zieht Achtelfinal-Lose im DHB-Pokal

Fohlenfutter : Alles Wichtige zu Borussia Mönchengladbach

Welcher Spieler geht? Wer spielt am Wochenende? Was sagt der Trainer? Im Fohlenfutter lesen Sie alle Informationen und Hintergründe zu Borussia Mönchengladbach.

  • Alles Wichtige zum Nachlesen gibt es im Fohlenfutter.

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten rund um Ihren Verein per Push-Nachricht auf Ihr Smartphone – ganz einfach mit unserer App. Jetzt herunterladen und anmelden!

  • Augsburgs Michael Gregoritsch und Sebastian Vasiliadis vom SC Paderborn werden mit einem Wechsel zur Borussia in Verbindung gebracht. Wir haben die Gerüchte gecheckt. [RP+]
  • 8/19/19 12:11 PM
    Gladbach-Trainer Rose zieht Achtelfinal-Lose im DHB-Pokal
    Marco Rose betätigt sich als Losfee im Handball. Der neue Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wird an diesem Mittwoch nach dem Handball-Supercup zwischen Meister SG Flensburg-Handewitt und Pokalsieger THW Kiel gemeinsam mit Weltmeister Pascal Hens das Achtelfinale im DHB-Pokal auslosen. Die acht Partien werden am 1./2. Oktober ausgetragen. Im Lostopf befinden sich 15 Bundesligisten und der Zweitligist ASV Hamm-Westfalen.
  • 8/19/19 6:48 AM
    Acht Niederlagen in Serie, 3:17 Tore in den letzten fünf Spielen in Dortmund. Aber eine Bilanz, die Gladbacher Abwehr und Trainer Rose sind das „Aber“ bei dem Pokal-Los.
  • 8/18/19 4:26 PM
    Das war alles andere als Losglück...
  • 8/18/19 11:15 AM
    Borussias Abwehrchef war mit der Arbeit gegen den Ball beim Auftakt gegen Schalke schon zufrieden. Beim Umschalten auf Offensive erkennt er aber noch viel Potenzial.
  • 8/18/19 10:58 AM
    Transfer perfekt! Michael Cuisance hat beim FC Bayern München einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschrieben.
  • 8/18/19 8:08 AM
    Sportdirektor Max Eberl und Trainer Marco Rose haben sich zum Wechsel von Michael Cuisance geäußert. [RP+]
  • 8/18/19 7:07 AM
    Wie sehen Eure Noten nach dem Spiel gegen Schalke aus?
  • 8/17/19 7:51 PM
    Eberl über Cuisance-Abgang:

    Sportdirektor Max Eberl zeigte sich vor allem über die Wahl des neuen Vereins von Cuisance verwundert. "Ich war überrascht, ja. Ich war überrascht, weil die Thematik war, dass ein junger Spieler spielen muss. Und ich glaube, dass Bayern einen großartigen Kader hat. Dann wird es für einen jungen Spieler nicht einfacher zu spielen als bei uns", sagte Eberl.

    Auch die Forderung nach einem Stammplatz habe ihn verwundert. "Es war überraschend, dass er diesen Wunsch geäußert hat, bevor er nur einmal mit dem neuen Trainer gesprochen hat. Wir haben alles versucht und ihm alle Möglichkeiten aufgezeigt. Wenn einer nicht mehr will, muss er einen anderen Weg gehen. Ich bin jetzt zehn, elf Jahre Sportdirektor. Es ist das erste Mal, dass es so war", sagte Eberl, der anfügte: "Bevor es böses Blut gibt, muss man eine Entscheidung fällen."
  • 8/17/19 7:50 PM
    Rose über Cuisance-Abgang: "Borussia ist ihm zu klein geworden"

    Borussia Mönchengladbachs neuer Trainer Marco Rose hat Michael Cuisance nach dessen Abgang zu Bayern München kritisiert. Der 20 Jahre alte Franzose habe "einige Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die er bei seinem neuen Arbeitgeber sicher nicht an den Tag legen wird. Genau das ist der Punkt. Das geht auch hier nicht", sagte Rose nach dem 0:0 gegen Schalke 04.

    Cuisance hatte in Gladbach zuletzt einen Stammplatz gefordert. "Für uns war der Transfer unabdingbar. Ich hatte den Eindruck, dass die Borussia für ihn zu klein geworden ist", sagte Rose. Gladbach soll rund zehn Millionen Euro für Cuisance erhalten. Der hoch veranlagte Spielgestalter war bei den Fohlen seit 2017 nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinausgekommen.
Tickaroo Liveblog Software
Mehr von RP ONLINE