1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Favre tauscht seine halbe Defensive aus

Borussia Mönchengladbach : Favre tauscht seine halbe Defensive aus

Trainer Lucien Favre verändert beim Gastspiel von Borussia Mönchengladbach beim FC Schalke 04 seine Mannschaft auf drei Positionen. Filip Daems, Roel Brouwers und Granit Xhaka, die er bei der 2:4-Niederlage beim SC Freiburg von Beginn an gebracht hatte, sind dieses Mal nicht dabei.

+++ Hier geht es zum Live-Ticker! +++

Zwei Spieler stehen gar nicht erst im Kader, was bei Xhaka logisch ist, da er in Freiburg Gelb-Rot gesehen hatte und somit gesperrt ist, bei Daems jedoch ein wenig überrascht. Brouwers sitzt wieder auf der Bank, für ihn ist Julian Korb dabei. Für Xhaka rückt Christoph Kramer in die Startelf, Martin Stranzl ersetzt Daems.

In der Vierer-Abwehrkette dürfte Alvaro Dominguez somit wieder auf die Daems-Position links rücken, Stranzl verteidigt an der Seite von Tony Jantschke im Zentrum, Korb spielt wieder rechts. Im Tor steht erwartungsgemäß Marc-Andre ter Stegen.

Vor der Doppel-Sechs mit Havard Nordtveit und Kramer beginnt Favre mit seinem etatmäßigen Offensiv-Quartett: Patrick Herrmann und Juan Arango greifen über die Außen an, Max Kruse und Raffael sollen für die Tore sorgen.

Der FC Schalke 04 spielt mit folgender Aufstellung: Fährmann — Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac — Goretzka, Neustädter — Meyer, Boateng, Draxler — Szalai

(spol)