Borussia Mönchengladbach Das 0:1 schärft die Sinne

Meinung | Mönchengladbach · Borussia hat in Dortmund eine neue Erfahrung gemacht. Sie hat verloren, zum ersten Mal in dieser Saison. Die Niederlage war verdient. Es hätte aber ein glückliches 0:0 werden können dank des überragenden Yann Sommer und des starken Martin Stranzl. Doch dann hatte Weltmeister Christoph Kramer einen kuriosen Aussetzer und schoss Dortmund zum Sieg.

Christoph Kramer trifft gegen Borussia Dortmund aus 44 Metern in das eigene Tor
12 Bilder

Kramer trifft aus 44 Metern in das eigene Tor

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort