Borussia: Colautti wechselt nach Tel Aviv

Borussia: Colautti wechselt nach Tel Aviv

Roberto Colautti verlässt die Borussia zum Saisonende. Der Stürmer wechselt ablösefrei zum israelischen Erstligisten Maccabi Tel Aviv. Das bestätigte Sportdirektor Max Eberl gegenüber RP ONLINE.

Zuletzt hatte der gebürtige Argentinier seinen Stammplatz im Sturm verloren. In insgesamt 53 Partien erzielte der 27-Jährige neun Tore für die Borussen.

Nach seiner Heirat mit einer Israelin ließ sich Colautti einbürgern. Bislang absolvierte er 19 Länderspiele für die Nationalmannschaft Israels. In Tel Aviv unterschrieb er einen Dreijahresvertrag ab der kommenden Saison.