1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussias Mönchengladbach: Samstag-Topspiel beim FC Bayern München

Alle Spieltage terminiert : Borussias Fahrplan mit dem Ziel Champions League steht fest

Die Deutsche Fußball Liga hat am Mittwoch die noch ausstehenden Spieltage 30 bis 32 terminiert. Für Borussia geht es freitags zum SC Freiburg, der Vergleich mit dem FC Bayern ist das Samstag-Topspiel bei Sky. Wolfsburg gastiert dienstags im Borussia-Park.

Borussias Fahrplan mit dem Ziel Champions League ist nun komplett durchterminiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch alle Bundesligaspiele bis zum Saisonende festgelegt. Was schon vorher feststand: Alle Spiele bis zum Saisonende sind Geisterspiele.

Offen war noch der Auswärts-Doppelpack beim SC Freiburg und beim Rekordmeister FC Bayern. Im Breisgau haben die Borussen ihr erstes Freitag-Geisterspiel (5. Juni, 20.30 Uhr), der Klassiker beim FC Bayern ist am Samstag, 13. Juni, das Sky-Topspiel um 18.30 Uhr. Der VfL Wolfsburg kommt am Dienstag, 16. Juni, um 18.30 Uhr in den Borussia-Park.

Die Terminierung des Bayern-Spiels überrascht nicht. Je nach Saisonverlauf kann es ein Vergleich werden, der in seiner Brisanz an die 70er Jahre erinnert, als sich beide Klubs Saison für Saison um den Titel balgten. Borussia liegt derzeit sechs Punkte hinter dem Rekordmeister. In der vergangenen Saison gab es einen 3:0-Sieg in der Allianz-Arena. Und die Borussen haben bereits beim überlegenen 3:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt gezeigt, dass sie Geisterspiele nicht nur im eigenen Stadion erfolgreich gestalten können.

Das kann auch für den Trip nach Freiburg Mut machen. Dort wird es darum gehen, erstmals seit März 2002, als das Tor von Arie van Lent den 1:0-Sieg möglich machte, mal wieder in der Bundesliga beim Sport-Club zu gewinnen.

Die letzten beiden Spiele beim SC Paderborn (20. Juni) und gegen Hertha BSC Berlin (27. Juni) sind jeweils am Samstag um 15.30 Uhr. Vergangene Saison begann mit dem 0:3 daheim gegen die Hertha die Problem-Phase, die letztlich die Teilnahme an der Königsklasse kostete. Nun soll nach dem Hertha-Spiel eben diese gefeiert werden. Borussia weiß nun, was sie wann dafür tun muss.

Borussias Spielplan bis zum Saisonende auf einen Blick:

27. Spieltag: Borussia – Bayer Leverkusen (Sa., 23. Mai, 15.30 Uhr)

28. Spieltag: Werder Bremen – Borussia (Di., 26. Mai, 20.30 Uhr)

29. Spieltag: Borussia – Union Berlin (So., 31. Mai, 15:30 Uhr)

30. Spieltag: SC Freiburg – Borussia (Fr., 5. Juni, 20.30 Uhr)

31. Spieltag: FC Bayern München – Borussia (Sa., 13. Juni, 18.30 Uhr)

32. Spieltag: Borussia – VfL Wolfsburg (Di., 16. Juni, 18.30 Uhr)

33. Spieltag: SC Paderborn – Borussia (Sa., 20. Juni, 15.30 Uhr)

34. Spieltag: Borussia – Hertha BSC (Sa., 27. Juni, 15.30 Uhr)