Borussia Mönchengladbachs neuer Schweizer Michael Lang fehlt wochenlang

Knieverletzung : Borussias neuer Schweizer Lang fehlt wochenlang

Borussia hat den ersten Verletzten der neuen Saison zu beklagen. Zugang Michael Lang fällt wohl vier bis sechs Wochen aus.

Just an dem Abend, als Borussia die Rehaklinik ihres neuen Partners Medical Park in Bad Wiessee besuchte, fehlte ein Spieler aus gesundheitlichen Gründen. Michael Lang, der neue Rechtsverteidiger weilte im Krankenhaus zur MRT-Untersuchung. Die Diagnose: Der Schweizer hat sich an seinem ersten Trainingstag als Borusse einen Teilriss des Außenbandes im rechten Knie zugezogen. Lang wird wohl vier bis sechs Wochen ausfallen.

Borussia hatte den Schweizer Nationalspieler Ende Juni für 2,8 Millionen Euro vom FC Basel verpflichtet - um wieder einen gelernten Rechtsverteidiger im Kader zu haben. Seine Position können Nico Elvedi, der eigentlich ins Zentrum rücken soll, Tony Jantschke, Mandela Egbo und Jordan Beyer einnehmen.

Mehr von RP ONLINE