Borussia Mönchengladbach: Zwei Ordner durch Böllerwurf verletzt

Bei Niederlage gegen Basaksehir : Zwei Ordner durch Böllerwurf aus Gladbach-Kurve verletzt

Ein Böller, der aus der Borussia-Kurve während des Spiels in Richtung Spielfeld geflogen ist, hat am Donnerstagabend beim Europa-League-Spiel gegen Basaksehir FK zwei Ordner verletzt.

Sportlich lief es nicht rund für Borussia Mönchengladbach am Donnerstagabend in der Europa League gegen Basaksehir FK.. Gegen die Istanbuler verlor der Bundesliga-Tabellenführer mit 1:2 und ist aus der Europa League ausgeschieden.

Unschöne Szenen ereignete sich während des Spiels in der Borussia-Fankurve. Wie die Polizei am späten Donnerstagabend mitteilte, wurden zwei Ordner durch einen Böller verletzt, der aus der Kurve geflogen kam und explodierte.

Die Polizei konnte einen Verdächtigen vorübergehend in Gewahrsam nehmen. Ob sich der Tatverdacht gegen den 36-Jährigen bestätigt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Die Ordner wurden ambulant behandelt.

Auch in der Gästekurve wurde gezündet. Ein bisher unbekannter Fan hatte einen Rauchtopf gezündet und so die Kurve verraucht.

Insgesamt sprach die Polizei von einem friedlichen Abend.

(mja)