Borussia Mönchengladbach: Yann Sommer wechselt "Stand jetzt" nicht

Borussias Torwart zurück aus dem Urlaub : Sommer spricht über die Wechselgerüchte

Gerade erst aus dem Urlaub zurück, war Borussias Torwart Yann Sommer gleich zu Gast in der täglichen Presserunde am Tegernsee. Natürlich stand die Frage nach seiner Zukunft im Mittelpunkt.

Yann Sommer bleibt bei Borussia Mönchengladbach. Das hat der Schweizer Nationaltorwart klar gestellt und damit den Wechselgerüchten, die sich um seine Person ranken, eine Absage erteilt. „Da ist nichts, worüber wir reden müssten“, sagte er. Allerdings antwortete er auf die Frage im Trainingslager der Gladbacher am Tegernsee, ob er Borusse bleibe ein „Stand jetzt ja“ hinzu, das ist im modernen Fußball der Code dafür, dass der Fußball nun mal ein Tagesgeschäft ist und es in einer Transferphase bei einem Spieler der Klasse von Sommer keine endgültige Eindeutigkeit gibt.

Es bleibt also dabei: Sommer wird weiter ein Spekulationsobjekt sein, solange sich das internationale Torwart-Karussell dreht und das Transferfenster offen ist. Allerdings bleibt es auch dabei, dass Sommer in der Saisonvorbereitung der Gladbacher einsteigt und nicht in Rom oder Liverpool, wie nicht wenige vermutet hatte in den Wochen nach der Weltmeisterschaft.

Diese Zeit hat Sommer genutzt, um während des Urlaubs im Land des neuen Weltmeisters erstens die Batterien aufzuladen und zweitens die WM-Erlebnisse zu verarbeiten. „Das Achtelfinale ist für uns ein Erfolg gewesen, trotzdem war das Aus gegen die Schweden eine große Enttäuschung für uns alle. Natürlich haben wir vor dem Spiel gegen die Schweden gedacht: das ist eine Riesenchance. Vielleicht war die Chance zu groß“, sagte der 29-Jährige.

Bei Borussia will Sommer in der kommenden Saison sein Rolle als Führungsspieler noch intensiver ausfüllen. „Ich will dem Team auf dem Platz noch mehr helfen und noch mehr Ruhe geben“, sagte Sommer. Er steigt am Donnerstagnachmittag ins Training ein, das Testspiel am Sonntag gegen den FC Ingolstadt kommt noch zu früh für ihn.

Mehr von RP ONLINE