1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Vor Duell mit dem BVB - alle DFB-Pokal-Viertelfinals der Historie

Zum 21. Mal im Viertelfinale des DFB-Pokals : Borussia zwischen Kantersiegen und herben Enttäuschungen

Zum 21. Mal steht Borussia Mönchengladbach im Viertelfinale des DFB-Pokals. Wer waren die bisherigen Gegner? Wie oft konnte sich Borussia durchsetzen? Wir blicken zurück und stellen fest: Für einen Titel benötigten die Gladbacher einst gar kein Viertelfinale.

Am Dienstagabend kämpft Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr) zum 21. Mal in einem DFB-Pokal-Viertelfinale um den Einzug ins Halbfinale. Eine Tatsache beim Blick auf die Viertelfinals, die Gladbach bislang bestritten hat, überrascht nicht: Da war alles dabei, das lässt sich festhalten.

Das viermalige Aus im Viertelfinale binnen fünf Saisons zu beginn der 1970er-Jahre, ein klarer 9:2-Sieg gegen den damaligen Erstligisten Bayer Uerdingen im Jahr 1987, ein 3:2-Erfolg gegen den FC Schalke 04 auf dem Weg zum Titel 1995 oder aber die enttäuschende 5:6-Niederlage nach Elfmeterschießen im Jahr 2015 beim damaligen Drittligisten Arminia Bielefeld. Ein Viertelfinale kann Pokalträume weiterleben lassen - oder sie eben einfach zerplatzen lassen.

Kurios: Für den ersten DFB-Pokalsieg 1960 benötigten die Gladbacher kein Viertelfinale. Damals wurde der Wettbewerb vor Einführung der Bundesliga (1963) immer wieder modifiziert. Über den Triumph im Pokal des Westdeutschen Fußballverbandes (3:1-Sieg im Finale gegen den 1. FC Köln) qualifizierte sich Borussia für das Halbfinale. Ein 2:0 gegen den Hamburger SV und ein 3:2-Erfolg gegen den Karlsruher SC bescherten den Gladbachern schließlich den ersten großen Titel.

Dass Titelgewinne keine Garantie für weitere Erfolge sind, bekamen die Gladbacher in den Jahren danach zu spüren. Erst flogen sie dreimal hintereinander in der 1. Runde raus. Danach ging es meist weiter, aber erst in der Saison 1972/73 verlief mal wieder ein Viertelfinale erfolgreich. Der 1. FC Kaiserslautern wurde nach einem Hin- und Rückspiel, das der DFB zwischenzeitlich eingeführt hatte, rausgeworfen. Am Ende sicherte der 2:1-Finalsieg gegen Köln den zweiten DFB-Pokal-Titel.

Gegen den BVB wird Gladbach nun eine nächste Geschichte aus der Runde der letzten Acht liefern. In unserer Infostrecke blicken wir noch mal detailliert auf alle bisherigen Viertelfinals von Borussia Mönchengladbach im DFB-Pokal zurück.

Hier geht es zur Infostrecke: Alle Gladbacher DFB-Pokal-Viertelfinals