Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden
EILMELDUNG
Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden

Borussia bindet Mittelfeldspieler langfristig Vertragsverlängerung von Neuhaus ist ein klares Signal

Meinung | Mönchengladbach · Borussia und auch Florian Neuhaus kommen bei der Vertragsverlängerung beide als starker Partner rüber. Es ist eine Botschaft zugleich nach innen und außen.

Das ist Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach
17 Bilder

Das ist Florian Neuhaus

17 Bilder
Foto: dpa/Federico Gambarini

Florian Neuhaus hat ein Foto gepostet bei Instagram, das ihn und Borussias Sportdirektor Max Eberl während des Treffens zur Verlängerung seines Vertrages bis 2024 zeigt. Beide Herren schauen mit einem extrem zufriedenem Gesichtsausdruck auf das Papier vor ihnen. Das illustriert, was Neuhaus später sagte: „Es ist für alle eine Win-Win-Situation.“ Damit hat der Mittelfeldmann Recht.

Denn Eberl hat damit die Gefahr gebannt, dass er wieder ein Talent hat, bei dem er nicht das Heft des Handelns in der Hand hat wie bei Thorgan Hazard. Er hat Neuhaus überzeugt, einen sehr langfristigen Vertrag zu unterschreiben. Damit bekommt Neuhaus zugleich ein üppiges Preisschild angeheftet. Ob er noch fünf Jahre in Gladbach spielt, wird sich zeigen. Doch wird er keinesfalls zum Schnäppchen werden für einen Konkurrenten.

Eberl hat eine weitere Botschaft ausgesandt: Borussia muss nicht mehr jedes Talent einfach so ziehen lassen. Sie ist selbst eine Adresse nicht nur für den nächsten, sondern auch für den übernächsten Schritt geworden. Diese Botschaft geht nach innen sowie nach außen.

Neuhaus ist auch ein Prestigeobjekt für Eberl, er hat ihn schließlich ablösefrei bekommen - in einer Zeit, in der junge deutsche Spieler hoch gehandelt werden. Und jetzt hat Eberl den Spieler, der auch schon beim FC Bayern auf dem Zettel stand und vermutlich schon bald auch A-Nationalspieler sein wird, langfristig gebunden.

Neuhaus profitiert auch auf verschiedenen Ebenen. Sportlich kann er sich der große Wertschätzung gewiss sein bei Borussia. Auch finanziell hat er einen ordentlichen Schritt gemacht. Er kann somit entspannt nach vorn schauen und das tun, was er am liebsten tut: Fußball spielen in einem Klub und einem Trainer, die seine Talente zu schätzen wissen. Zudem hat er die Perspektive, mit Gladbach zu reifen, um dann irgendwann bereit zu sein für einen absoluten Top-Klub.

So haben Borussia und Neuhaus die jeweilige Zukunft auf den Weg gebracht und sich positioniert. Borussia hat einen Spieler von großem sportlichen Wert langfristig gebunden und zugleich sichergestellt, dass, sollte es unmoralische Angebote geben, diese dann auch wirklich unmoralisch sein müssen, um erfolgversprechend zu sein. Und Neuhaus kann sich als ein wichtiger Faktor in einem deutschen Top-Team präsentieren.

Borussia und Neuhaus haben Zeichen gesetzt, beide Seiten kommen in der Sache als starker Partner rüber. Wenn alle profitieren, ist es ein guter Grund, zufrieden zu sein.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort