Borussia Mönchengladbach: U23 ist Fünfter der Regionalliga

Fußball-Regionalliga : Makridis lässt die U23 spät jubeln

Ohne die Profi-Leihgaben gibt es einen 2:1-Sieg bei Aufsteiger SV Straelen. Mike Feigenspan schießt das 1:0 kurz vor der Pause, Babis Makridis den Siegtreffer unmittelbar vor dem Ende der Partie.

Nach einem späten 2:1-Sieg bei Aufsteiger SV Straelen hat sich Borussias U23 in der Spitzengruppe festgesetzt. Als Fünfter ist das Team von Trainer Arie van Lent nun punktgleich mit dem Dritten SV Lippstadt. „Insgesamt war es durch den Zeitpunkt sicher etwas glücklich, für uns aber ganz wichtig. Mein Kollege Marcus John hat mir gesagt, für ihn sei das auch verdient gewesen“, sagte van Lent.

In einer recht ausgeglichenen Partie stand bei Borussia der noch 16-jährige Jan Jakob Olschowsky in Abwesenheit von Moritz Nicolas (U21-Nationalteam) und Franz Langhoff (verletzt) aus der A-Jugend im Tor – und feierte ein gelungenes Debüt. In der ersten Hälfte waren beide Teams weitgehend bemüht, zunächst keine Fehler zu machen. In der 44. Minute gingen die Borussen nach einem Eckball in Führung, der am kurzen Pfosten verlängert wurde und am zweiten dann Mike Feigenspan fand, der den Ball mit dem Fuß über die Linie drückte.

Nach dem Wechsel dezimierten sich dann beide Teams, erst die Borussen durch Gelb-Rot gegen Joel Richter, dann Straelen durch Rot gegen Yodan Kim. Das schien zunächst den Gastgebern besser zu bekommen. Sie glichen durch den Ex-Uerdinger Patrick Ellguth aus, ebenfalls nach einer verlängerten Ecke, allerdings mit dem Kopf. Was folgte war die Szene des Spiels in der Nachspielzeit. Babis Makridis trat mit dem Ball unwiderstehlich von hinter der Mittellinie an, spielte einen Doppelpass mit dem eingewechselten Justin Steinkötter und vollendete zum Siegtreffer. „Wir hatten ja heute schon eine andere Mannschaft auf dem Platz, ohne die Profi-Leihgaben von zuletzt. Gerade vor diesem Hintergrund haben die Jungs das wirklich sehr gut gemacht“, sagte ein zufriedener van Lent, dessen Team zuletzt immer wieder Führungen aus der Hand gegeben hatte.

Borussia U23: Olschowsky – Richter, Lieder, Hanraths, Ngwisani (28. Mayer) - Mustafic, Herzog (67. Ferlings) – Kraus, Pazurek – Feigenspan (58. Steinkötter), Makridis. Tore: 0:1 Feigenspan (44.), 1:1 Ellguth (68.), 1:2 Makridis (90.). Gelb-Rote Karte: Richter (50.). Rote Karte: Kim (63.).

Mehr von RP ONLINE