Borussia-Notencheck User stufen Jantschke hoch und Wendt runter

Mönchengladbach · Borussias Auftritt in Darmstadt sorgte weder für Euphorie noch für völlige Enttäuschungen. Die Einzelbewertungen der Spieler spiegelten das wider: Sie deckten das Spektrum von 3+ bis 4- ab. Unsere User haben die Leistung etwas besser gesehen.

SV Darmstadt 98 - Borussia Mönchengladbach: Einzelkritik und User-Noten
15 Bilder

Darmstadt - Borussia: Einzelkritik

15 Bilder
Foto: Dirk Päffgen

Während unser Notenschnitt bei 3,42 liegt, bekommen die Borussen in der Bewertung der Leser eine 3,24. Bei fünf Spielern herrscht Einigkeit, die Abweichungen sind marginal: Andreas Christensen (3+), Jannik Vestergaard (3), Christoph Kramer (4+), Thorgan Hazard (3) und Raffael (4).

Der einzige Borusse, den die Leser schlechter gesehen haben als wir, ist Oscar Wendt. Er wird von einer 3+ auf eine 3- runtergestuft. Auf der anderen Seite kommen gleich fünf Profis besser weg. Mo Dahoud (von 4- auf 4) und Yann Sommer (von 3 auf 3+) klettern jeweils um eine Teilstufe, bei Jonas Hofmann (von 3- auf 3+) und Lars Stindl (von 4- auf 4+) sind es zwei.

Weit auseinander liegt nur die Bewertung Tony Jantschkes. In der RP-Einzelkritik bekommt er eine 4+, bei den Usern (mehr als 700 stimmten ab) eine 3+.

Hier können Sie sehen, wie sich die Noten im Detail verteilen:

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort