Borussia Mönchengladbach: Timothée Kolodziejczak wechselt zu Tigres nach Mexiko

Nur zwei Einsätze für Borussia: Kolodziejczak wechselt zu Tigres nach Mexiko

Nach nur acht Monaten verlässt Timothée Kolodziejczak den Niederrhein und schließt sich dem mexikanischen Erstligisten UANL Tigres an. Borussia hat den Transfer am Mittwochmorgen bestätigt.

In der Nacht hatte das Transferfenster geschlossen, zuvor waren auf Twitter bereits Bilder von "Kolo" nach der Landung am Flughafen und beim Medizincheck in Mexiko erschienen. Nun ist der Wechsel also durch.

Der 25-Jährige absolvierte lediglich zwei Pflichtspiele für Borussia — acht Minuten beim 4:2 gegen Schalke 04 Anfang März und 90 Minuten beim 1:1 in der Europa League fünf Tage später gegen denselben Gegner. "Kolo" war in der vergangenen Winterpause für rund acht Millionen Euro vom damaligen Europa-League-Sieger FC Sevilla gekommen. Jetzt dürfte er für etwa fünf Millionen gegangen sein.

"Kolo" hat in Mexiko für drei Jahre unterschrieben und trifft dort auf seinen französischen Landsmann André-Pierre Gignac, der denselben Berater hat.

(jaso)