1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Thorgan Hazard droht BVB-Bank bei Rückkehr

Fakten zum Borussia-Duell : Hazard droht die BVB-Bank bei seiner Rückkehr

Erstmals seit seinem Wechsel zum BVB kehrt Thorgan Hazard in den Borussia-Park zurück. Es könnte aber durchaus sein, dass er zunächst nur auf der Bank sitzt. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Spiel zusammengetragen.

Wer fehlt bei Borussia?

Marcus Thuram hat das Abschlusstraining absolviert, ob er zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten.

Wie spielt Borussia?

Lars Stindl und Alassane Plea dürften nach ihren Leistungen in Augsburg gesetzt sein. Wer noch stürmt, ist offen. Mögliche Aufstellung: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Zakaria, Kramer – Neuhaus – Herrmann, Plea, Stindl.

Wie viele Fans sind da?

Der Borussia-Park ist zum vierten Mal in dieser Saison mit 54.022 Zuschauern ausverkauft. Alle, die noch ein Ticket ergattern wollen, könnten jedoch über Borussias Zweitmarkt-Plattform fündig werden, da einige Personen ihre Karten aufgrund des Coronavirus’ abgeben wollen.

Wie ist der Gegner drauf?

Wenn es nach der Serie des BVB geht, müsste Gladbach am Samstag gewinnen. Die ersten vier Spiele der Rückrunde gewann Dortmund, dann gab es zwei Pflichtspielniederlagen, danach wieder vier Siege. Insgesamt ist die westfälische Borussia sehr gut drauf, hat in den zehn Partien 31 Tore geschossen.

Wie spielt Dortmund?

Marco Reus fällt aus, eine gute Nachricht für Gladbach, da er eigentlich immer gegen seinen Ex-Klub trifft. Thorgan Hazard sitzt bei seiner Rückkehr in den Borussia-Park wohl nur auf der Bank. Mögliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Hummels, Zagadou – Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro – Brandt, Haaland, Sancho.

Auf wen muss Borussia achten?

Vor allem Erling Haaland und Jadon Sancho sind in Topform. Sancho war in der Rückrunde in sieben Spielen bereits an zehn Toren beteiligt, Haaland traf neunmal.

Wer sind die Schiedsrichter?

Sascha Stegemann aus Niederkassel leitet die Partie. Er pfiff bereits das Hinspiel im vergangenen Oktober, das Gladbach 0:1 in Dortmund verloren hat. Seine Assistenten Mike Pickel und Frederick Assmuth, der vierte Offizielle ist Robert Hartmann und Videoschiedsrichter wird Felix Zwayer sein.