Borussia Mönchengladbach: Stefan Lainer fällt gegen SC Paderborn wohl aus

Fakten zum Spiel gegen Paderborn : Borussia wohl erstmals ohne Lainer

Weil Stefan Lainer beim VfL Wolfsburg einen Schlag gegen das Knie abbekommen hat, wird er gegen den SC Paderborn wohl ausfallen. Es wäre das erste Spiel, dass Borussias Dauerbrenner verpasst. Wir haben die wichtigsten Fakten zum Spiel zusammengetragen.

Wer fehlt bei Borussia?

Nach Klubangaben fallen die Talente Torben Müsel (Knie-OP) und Andreas Poulsen (Bänderriss im Sprunggelenk) aus. Stefan Lainer (Schlag aufs Knie) ist fraglich, laut Marco Rose sogar „sehr fraglich“. Wahrscheinlich fällt er erstmals in dieser Saison aus.

Wie spielt Borussia?
Jordan Beyer wird Lainer wohl ersetzen, Denis Zakaria kehrt nach seiner Gelbsperre zurück. Aufstellung: Sommer – Beyer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Zakaria – Hofmann, Kramer – Stindl – Embolo, Plea.

Wie viele Fans sind da?

42.500 Zuschauer werden beim letzten Heimspiel der Borussen in diesem Jahr erwartet.

Wie ist der Gegner drauf?

Fünf von neun Saisonpunkten hat der SC Paderborn aus den vergangenen vier Partien geholt. Das letzte Auswärtsspiel gewann das Team von Steffen Baumgart 1:0 in Bremen. Davor gab es in einem fremden Stadion ein 3:3 in Dortmund nach einer 3:0-Führung. Auch deshalb warnt Rose vor den unangenehmen Paderbornern.
Wer fehlt bei Paderborn?

Einzig der Ex-Borusse Marlon Ritter ist nach Leistenproblemen noch angeschlagen und könnte ausfallen.  
Wie spielt der SCP?

Paderborn läuft wohl in einem flachen 4-4-2 auf, setzt auf schnelle Leute auf den Außen. Aufstellung: Zingerle – Jans, Kilian, Schonlau, Collins – Pröger, Vasiliadis, Gjasula, Antwi-Adjei – Mamba, Michel.
Auf wen muss Borussia achten?

Mittelstürmer Streli Mamba ist der Topscorer des Teams, er brachte bereits den BVB mit einem Doppelpack an den Rand einer Niederlage. Gerade mit seiner Schnelligkeit wird der Deutsch-Kongolese seinen Gegnern immer wieder gefährlich.

Wer sind die Schiedsrichter?
Robert Kampka aus Mainz leitet die Partie. Er pfiff Borussia zuletzt im März dieses Jahres beim 1:1 gegen Freiburg. Seine Assistenten sind Benedikt Kempkes und Rafael Foltyn, vierter Offizieller ist Patrick Alt, Video-Assistent Felix Zwayer.