Borussia Mönchengladbach spielt Blitz-Turnier beim VfL Bochum

Vor Abreise ins Trainingslager: Borussia spielt Blitzturnier in Bochum

Borussias Fahrplan für die Saisonvorbereitung nimmt weiter Konturen an: Am 22. Juli tritt Dieter Heckings Mannschaft bei einem Blitzturnier in Bochum an.

Mit dabei sind neben Gastgeber VfL Bochum der Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers und Europa-League-Teilnehmer Betis Sevilla aus Spanien. Turnierbeginn ist um 14 Uhr, zunächst stehen die Halbfinals an, danach das Spiel um Platz drei und das Finale. Die Spieldauer beträgt jeweils 45 Minuten, wobei die genauen Paarungen noch ausgelost werden.

Unmittelbar nach dem Turnier bricht Borussia ins Trainingslager an den Tegernsee auf, wo sie sich eine Woche auf die neue Saison vorbereitet. Für die Zeit in Süddeutschland ist bislang ein Testspiel terminiert: Auf dem Weg nach Hause trifft Borussia am 29. Juli in Herzogenaurach, wo der neue Ausrüster Puma seinen Firmensitz hat, auf Zweitligist FC Ingolstadt.

  • Europa League 17/18 : Pressestimmen zum Europa-League-Aus von Borussia Dortmund
  • Lokalsport : Borussia ist Champions League-Sieger

Gut eine Woche vor dem H-Hotels Cup in Bochum ist Borussia im Norden unterwegs. Am 13. Juli spielt sie beim VfB Lübeck (Anpfiff 18 Uhr) und am 14. Juli beim SC Weiche Flensburg (14 Uhr). Die WM-Fahrer werden dann noch auf keinen Fall dabei sei, je nach Abschneiden in Russland aber im Trainingslager.

(jaso)