1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: So sieht der Fahrplan zur Sommer-Vorbereitung aus

Am 26. Juni geht es los : So sieht Borussias Sommerfahrplan aus

Borussia hat die wichtigsten Eckdaten zur anstehenden Sommer-Vorbereitung bekannt gegeben. Zur Generalprobe ist ein spanischer Klub im Borussia-Park zu Gast. Zudem wird es für die Fans wieder einen wichtigen Termin geben, der zuletzt zweimal ausgefallen war.

Auf der Suche nach dem Nachfolger von Trainer Adi Hütter ist Borussia noch nicht final fündig geworden, zumindest hat der Klub noch keine Verpflichtung vermeldet. Klar ist indes schon, welches Programm der neue Coach mit der Mannschaft in der Sommer-Vorbereitung bewältigen wird. Denn Borussias Fahrplan für die kommenden Monate bis zum Saisonstart hat deutlich Konturen angenommen. Der Verein hat am Freitag die wichtigsten Eckdaten bekannt gegeben.

Los geht es mit der ersten Trainingseinheit am Sonntag, 26. Juni, um 11 Uhr im Borussia-Park. Am darauffolgenden Freitag, 1. Juli, werden die Gladbacher ihr erstes Testspiel bestreiten, dann sind sie um 19 Uhr bei Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen zu Gast. Das anschließende Trainingslager absolvieren die Borussen vom 3. bis 10. Juli in Rottach-Egern am Tegernsee, zum Abschluss wird es dort am 10. Juli ein Testspiel gegen den Drittligisten TSV 1860 München geben.

Als weiterer Testspielgegner steht nun Standard Lüttich fest, beim belgischen Traditionsklub wird Borussia am Samstag, 16. Juli, um 14 Uhr antreten. Am darauffolgenden Samstag ist Real Sociedad San Sebastian um 15.30 Uhr im Borussia-Park zu Gast. Dies dürfte die Generalprobe für die Borussia werden, für die eine Woche später die erste Runde im DFB-Pokal auf dem Programm steht. Und eine weitere Woche später, zwischen dem 5. und 7. August, wird auch die Bundesligasaison für die Gladbacher starten.

Bevor die ersten Pflichtspiele der neuen Spielzeit anstehen, steht am Sonntag, 24. Juli aber im Borussia-Park noch ein besonder Termin an. Nachdem die Corona-Pandemie dem Verein und seinen Fans in den vergangenen beiden Jahren jeweils einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, wird es nun wieder eine offizielle Saisoneröffnung geben. Ab 11 Uhr wird sich der neue Kader – und auch der neue Trainer – den Fans präsentieren. Zudem wird dann auch der Jünter-Tag in einem exklusiven Bereich für Borussias kleinste Mitglieder stattfinden.

Das Programm der kommenden Monate steht also überwiegend bereits. Am 29. Mai wird die erste DFB-Pokalrunde ausgelost, Ende Juni wird der Bundesliga-Spielplan bekanntgegeben. Nun muss noch in Teilen das Personal gefunden werden, das dieses Programm absolvieren wird.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Transfer-Kandidaten für Borussia Mönchengladbach