Fakten zu Borussia gegen Wolfsberg Ein WAC-Stürmer schoss nur zehn Tore weniger als ganz Borussia

Mönchengladbach · Der israelische Stürmer Shon Weissman hat in dieser Saison bereits 20 Tore erzielt, auf ihn muss Gladbach besonders achten. Wir haben die wichtigsten Fakten zu Borussias Europa-League-Spiel beim Wolfsberger AC zusammengetragen.

 Wolfsbergs Stürmer Shon Weissman traf auch beim Hinspiel im Borussia-Park.

Wolfsbergs Stürmer Shon Weissman traf auch beim Hinspiel im Borussia-Park.

Foto: dpa/Marius Becker

Wer fehlt bei Borussia?

Matthias Ginter (muskuläre Verletzung), Nico Elvedi (Zerrung und Risswunde), Andreas Poulsen (Bänderriss) und Torben Müsel (Knie-OP) sind verletzt, Christoph Kramer ist gesperrt.

Europa League 19/20: Borussia - Wolfsberg: die Fohlen in der Einzelkritik
16 Bilder

Borussia - Wolfsberg: die Fohlen in der Einzelkritik

16 Bilder
Foto: AP/Martin Meissner

Wie spielt Borussia?

Im Vergleich zum Spiel gegen Union Berlin wird es einige Wechsel geben. Gladbach könnte taktisch zwischen einem 4-3-3 und einem 4-Raute-2 pendeln. Aufstellung: Sommer – Lainer, Jantschke, Strobl, Bensebaini – Zakaria – Bénes, Hofmann – Thuram, Stindl, Plea.

Wie viele Fans sind da?

Das Gladbacher Kontingent von 1330 Tickets war schnell ausverkauft, aber es werden 5000 bis 6000 Borussen in Graz erwartet. Die Merkur-Arena fasst 15.400 Zuschauer, es sind aber noch Karten erhältlich.

Europa League 19/20: Borussia Mönchengladbach - Wolfsberg: Bilder des Spiels
26 Bilder

Borussia - Wolfsberg: Bilder des Spiels

26 Bilder
Foto: dpa/Marius Becker

Wie ist der Gegner drauf?

Zwar hat der Wolfsberger AC zuletzt in Mattersburg 4:1 gewonnen, die Form ist aber nicht besonders gut. In den vergangenen acht Spielen gab es lediglich zwei Siege und in der Europa League steht das Team vor dem Aus. Erst kürzlich musste der WAC zudem den Trainer wechseln, Gerhard Struber ging zum englischen Zweitligisten FC Barnsley, für ihn übernahm Mohamed Sahli.

Wie spielt Wolfsberg?

Der WAC agiert in einem 4-3-1-2-System, zeigte aber in Mönchengladbach, wie gut er aus dieser tiefen Formation kontern kann. Aufstellung: Kofler – Novak, Sollbauer, Rnic, Schmitz – Schmid, Leitgeb, Ritzmaier – Liendl – Weissman, Niagbo.

Auf wen muss Borussia achten?

Der israelische Stürmer Shon Weissman hat in dieser Saison bereits 20 Pflichtspieltreffer (Borussia hat insgesamt 30 Tore auf dem Konto) erzielt, auch im Hinspiel traf er. Fast genauso viele Tore (18) bereitete Michael Liendl schon vor. Wie stark der linke Fuß des Ex-Düsseldorfers ist, bekam Borussia zu spüren, als er beim 0:4 zwei Treffer mit Flanken einleitete.

Wie lief das Hinspiel?

Im Borussia-Park erlebte Gladbach gegen Wolfsberg einen rabenschwarzen Tag, zum Europa-League-Auftakt gab es ein 0:4, bereits zur Halbzeit hatte es 0:3 gestanden. Besonders bei Standards zeigte sich Borussia dabei anfällig.

Wer sind die Schiedsrichter?

Serdar Gözübüyük  aus den Niederlanden leitet die Partie. Seine Assistenten heißen Charles Schaap und Jan de Vries, der vierte Offizielle ist Allard Lindhout.