Borussia Mönchengladbach: Seriös sein für den Feier-Abend

Borussia Mönchengladbach: Seriös sein für den Feier-Abend

Am Mittwoch <a href="http://www.rp-online.de/app/live-ticker/championsleague.php#/live-e883248" target="_blank">(20.45 Uhr/Live-Ticker) </a>trifft die Borussia im Play-off-Rückspiel auf die Young Boys Bern. Nach dem 3:1 im Hinspiel scheint der Einzug in die Champions League nur noch Formsache zu sein. Vorausgesetzt, die Borussia bleibt seriös.

Am Mittwoch (20.45 Uhr/Live-Ticker) trifft die Borussia im Play-off-Rückspiel auf die Young Boys Bern. Nach dem 3:1 im Hinspiel scheint der Einzug in die Champions League nur noch Formsache zu sein. Vorausgesetzt, die Borussia bleibt seriös.

Gut ist, zu wissen, wo man herkommt. Das schützt vor bösen Überraschungen. Lucien Favre und Dante, die nun in Nizza wieder vereint sind, waren vor fünf Jahren zwei Hauptdarsteller der Reanimation und des Aufschwungs in Gladbach. Der hat seit 2012 fast keinen Dämpfer erhalten, Borussia hat sich Schritt für Schritt entwickelt.

  • Borussia Mönchengladbach : Borussia kämpft um königliche Feiertage

Am Mittwoch nun kann die den nächsten tun: zum zweiten Mal in Folge Champions League. Das hat Klang. Die Hürde scheint klein. Bern, im Hinspiel 3:1 besiegt. Alles deutet auf einen Feier-Abend hin. Den kann es geben, dafür muss Borussia indes seriös sein.

Es vorauszusetzen wäre aber fatal. Einem Klub, der 2011 noch am Abgrund stand, sollte das aber nicht passieren. Weil er weiß, woher er kommt. Und wie schnell sich die Richtung ändern kann. Siehe auch Oscar Wendt. Der Borusse nach langer Ignoranz plötzlich für Schweden nominiert. Klar ist: Er will als Champions-League-Teilnehmer zum Nationalteam reisen.

(RP)