1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: Patrick Herrmann - "Müssen einfach wieder punkten"

Borussia Mönchengladbach : Herrmann: "Müssen einfach wieder punkten"

0:1 beim VfL Wolfsburg - War nicht mehr drin?

0:1 beim VfL Wolfsburg - War nicht mehr drin?

Herrmann Doch, auf jeden Fall. Wir hatten viel Ballbesitz, das Einzige, das gefehlt hat, war das Tor. Wenn man dann noch so ein Gegentor bekommt, ist es schwer. Wir wollten so lange wie möglich die Null halten und kriegen dann wieder so ein dummes Tor. Dann ist es schwer. Wir hatten ja noch unsere Chancen, wie ich mit meinem Kopfball. Wenn die reingeht, läuft es anders. Aber es soll momentan nicht sein.

Warum ist das so?

Herrmann Das ist schwer zu erklären. Vielleicht wäre am Anfang der Saison mein Kopfball noch reingegangen. Aber jetzt eben nicht. Das macht den Unterschied aus in einem Spiel, das hart umkämpft, aber, wie ich finde, auf Augenhöhe war.

Was muss passieren, um wieder in die Erfolgsspur zu kommen?

Herrmann Wir müssen einfach wieder punkten, müssen das Heimspiel gegen Hertha besser bestreiten und nach Möglichkeit gewinnen. Aus so einer Phase kommt man nur durch Erfolgserlebnisse heraus. Dass es nicht so gut laufen würde, wie am Anfang, war uns auch klar. Jetzt haben wir ein kleines Loch - da müssen wir uns selbst rausziehen.

Kommt es dem Team nun entgegen, dass es nun die beiden Heimspiele gegen Berlin und Zürich gibt?

Herrmann Klar. Wenn wir da etwas holen, kann das Selbstvertrauen geben. Und dann sehen wir weiter.

Aufgezeichnet von Karsten Kellermann

Hier geht es zur Bilderstrecke: Herrmann vergibt die Riesenchance zum Ausgleich

(RP)