Borussia Mönchengladbach: Neues Trikot im Zebrastreifen-Look

Borussia Mönchengladbach: Gladbach stellt neues Trikot im ZDF-Sportstudio vor

Am 33. Spieltag gegen Bayer Leverkusen wird Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal das neue Heimtrikot tragen. Einen ersten Vorgeschmack gab es am Samstagabend bereits im ZDF-Sportstudio.

Im Publikum saßen zwei Männer, die bislang unbekannte Trikots mit dem gelben Balken des Borussia-Hauptsponsor trugen. Der VfL läuft in der kommenden Saison im schwarz-weißen Zebrastreifen-Look auf:

Das neue Trikot der @borussia - vorgestellt im @ZDFsportstudio! #fohlenelf pic.twitter.com/RlAhblwvdy

— Tim Ruschkowski (@TRSIEBEN) 30. April 2016Wie der Verein unserer Redaktion bestätigte, handelt es sich wirklich um die neuen Trikots. Sportstudio-Moderator ließ die beiden Marketing-Guerillas einmal aufstehen und auch die Rückseite der Trikots zeigen, mit den Namen "Stindl" und "Herrmann" als Flock.

Im Netz sind die Reaktionen auf die ungewohnten Zebrastreifen wieder einmal gespalten, die Platzierung im TV wird aber als Coup gefeiert. Vergangene Saison sorgte das Design auch nicht für grenzenlose Begeisterung – und trotzdem stellte die Borussia mit mehr als 100.000 verkauften Trikots einen neuen Absatzrekord auf.

  • Borussia Mönchengladbach : Hahn wirft alles in die Waagschale

Auch im "Doppelpass" auf Sport1 war das neue Trikot am Sonntag zu sehen:

Die Jungs sind glücklich. Das neue @borussia Trikot mit dem Autogramm von Max #Eberl. #bmg #dopa #Doppelpass pic.twitter.com/JY73Eoz0Hl

— SPORT1-Doppelpass (@SPORT1_Dopa) 1. Mai 2016

(jaso)