Borussia Mönchengladbach: Neues Puma-Trikot wird auf einer Party präsentiert

Borussias Outfit : Neues Trikot wird vorab auf einer Party präsentiert

Am Sonntag präsentiert Puma am Rande des Trainingsauftakts der Borussen offiziell die neuen Gladbach-Trikots. Schon am Samstag gibt es das Outfit für die nächste Saison bei einer Party im Fanhaus zu sehen. Die Fans können sich jetzt für die Feier anmelden.

Am Wochenende kehrt Puma als Ausrüster Borussias zurück. Längst sind Bilder der neuen Outfits im Netz „geleakt“ worden, glaubt man ihnen, sind die neuen Hemden eine Reminiszenz an den Puma-Klassiker, in dem Borussia von 1976 bis 1985 spielte.

Gladbachs Trainer Dieter Hecking gehörte zur letzten Borussen-Generation, die das weiße Hemd mit grün-schwarzem Streifen auf Schulter und Arm trug. In der Spielzeit 1984/85 wurden die Borussen Vierter in der Bundesliga und kamen bis ins Halbfinale des DFB-Pokals. Gegen eine Wiederholung dieser Bilanz beim Puma-Comeback hätten wohl weder Borussia noch der Ausrüster etwas einzuwenden.

Einen indirekten Vorgucker auf den neuen Heimspiel-Look der Borussen gab es vielleicht bei der WM und Russland. Beim Spiel von Senegal gegen Japan (2:2) trugen die Afrikaner weiße Puma-Hemden mit grünen Streifen auf der Schulter, dazu weiße Hosen mit grünen Seitenstreifen und dazu weiße Stutzen. Ähnlich (natürlich mit einer schwarzen Applikation) könnten die Gladbacher künftig unterwegs sein.

Am Sonntag vor dem Trainingsauftakt, der um 11 Uhr im Stadion ist, wird Puma die neue Kollektion offiziell präsentieren. Die Fans, die es nicht erwarten können, können am Samstag vorab das neue Outfit sehen und kaufen. Puma und Borussia veranstalten ab 20 Uhr im Fanhaus (Gladbacher Straße 511) eine „Pre-Launch-Party“. Es gibt Foodtrucks, Borussias Fan-Mobil und Merchandising-Truck sind da, DJ Summer Cem legt auf — und die Trikots werden vorgestellt.

Die Tickets für die Party sind kostenlos, bis zum 27. Juni kann man sich bei Julia Kaser unter puma@ybpr.de anmelden.

Mehr von RP ONLINE