Erst souverän, dann gezittert beim 2:1 Wie Borussia den Job gegen Bochum erledigt hat

Analyse | Mönchengladbach · Borussia Mönchengladbach siegt 2:1 gegen den Aufsteiger aus Bochum. Lange war Adi Hütters Mannschaft souverän, machte den Sack aber nicht vorzeitig zu. Das Zittern am Ende musste nicht sein, aber auf ein paar Spieler war besonders Verlass.

Borussia Mönchengladbach: Noten und Einzelkritik gegen den VfL Bochum
Link zur Paywall

Borussia - Bochum: die Fohlen in der Einzelkritik

16 Bilder
Foto: dpa/Federico Gambarini

Mönchengladbach Borussia hat die Pflichtaufgabe gegen den VfL Bochum am Sonntag mit einer über 70 Minuten souveränen Leistung mit 2:1 für sich entschieden. Am Ende stand der Sieg aber auf der Kippe.