Borussia Mönchengladbach: Michael Cuisance fährt zur U19-EM 2018

Borussias Youngster: Cuisance fährt mit Frankreich zur U19-EM

Lange war es eine Zitterpartie, aber am Ende durfte die französische U19 jubeln - und mit ihr Michael Cuisance. Das Ticket für die Europameisterschaft in Finnland ist gelöst.

Ein Punkt reichte im dritten und letzten Spiel der Eliterunde gegen Spanien. Es wurden drei durch einen 4:2-Sieg, doch der stand zwischenzeitlich auf der Kippe. In der 52. Minute ging Spanien in Führung und hatte anschließend große Möglichkeiten, um zu erhöhen. Ein Eigentor in der 63. Minute sorgte aber für den Ausgleich, in der 66. Minute schoss Maolida das 2:1. Kurz darauf hatte Cuisance, der in der Anfangsphase Gelb sah, Feierabend. In der 82. Minute sorgte Gouiri für die Entscheidung, bevor Mboula noch den letztlich nutzlosen Anschlusstreffer für Spanien erzielte und Diaby mit dem 4:2 die furiose Schlussphase beendete.

Die EM findet vom 16. bis 29. Juli in Finnland statt. Cuisance würde, wenn er nominiert wird, also einen erheblichen Teil der Vorbereitung bei Borussia verpassen. Der 18-Jährige hat in seiner ersten Profisaison bereits 18 Bundesligaspiele absolviert.

(jaso)
Mehr von RP ONLINE