Borussia Mönchengladbach: Max Eberl ist „guter Hoffnung“, dass Thorgan Hazard bleibt

Verhandlungen über neuen Vertrag : Eberl ist „guter Hoffnung“, dass Hazard bleibt

Thorgan Hazard trägt mit seinen Toren maßgeblich zum Erfolg von Borussia Mönchengladbach bei. Der Vertrag des Belgiers bei der Borussia läuft allerdings aus. Sportdirektor Max Eberl ist aber zuversichtlich.

Sportdirektor Max Eberl schätzt die Chancen auf eine Vertragsverlängerung von Offensivspieler Thorgan Hazard bei Borussia Mönchengladbach positiv ein. „Wir würden gerne verlängern, das ist klar“, sagte Eberl am Samstag vor dem Heimspiel der Borussia gegen Hertha BSC bei Sky. „Wir sind guter Hoffnung, dass es klappen kann, aber das kann ich keinem versprechen.“

Hazard spielt bei den Gladbachern eine sehr starke Saison und trägt mit seinen Toren und Torvorlagen zum bisher so starken Verlauf der Spielzeit der Elf vom Niederrhein bei. Der Vertrag des 25 Jahre alten Belgiers läuft im Sommer 2020 aus. Vor allem Tabellenführer Borussia Dortmund mit Hazards ehemaligem Trainer Lucien Favre soll großes Interesse an dem Bruder von Chelsea-Star Eden Hazard haben.

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE