Borussia Mönchengladbach: Matthias Ginter feiert verspätet kirchliche Hochzeit

Mit vielen Mannschaftskollegen : Borussias Ginter feiert verspätet kirchliche Hochzeit

Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach hat seiner Frau Christina am Wochenende erneut das Ja-Wort gegeben. Bei der kirchlichen Trauung waren auch viele Mannschaftskollegen dabei.

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter und seine Frau Christina haben am Wochenende im heimischen Breisgau ihre kirchliche Hochzeit nachgeholt. Einen Gruß via Twitter schickte Ginters Club Borussia Mönchengladbach: „Herzlichen Glückwunsch zur kirchlichen Hochzeit, Matze.“

Unter den Gästen waren auch Mannschaftskollegen und frühere Weggefährten: der Weltmeister von 2014 Christoph Kramer, Borussias Ersatztorhüter Tobias Sippel, Patrick Herrmann, Florian Neuhaus und Gonalo Gastro, den er aus gemeinsamen Borussia-Dortmund-Zeiten kennt.

Geheiratet hatte das Paar bereits im Mai 2018, doch für die kirchliche Zeremonie blieb wenig Zeit, da Ginter ins Trainingslager der Nationalmannschaft zur WM-Vorbereitung reisen musste. In diesem Sommer hat der Abwehrspielerspieler frei, auch bei der Abschlussreise mit der Borussia nach China war der 25-Jährige nicht dabei.

(eh/dpa)
Mehr von RP ONLINE