Transfer im Sommer möglich Hat Manu Koné sein letztes Gladbach-Spiel bereits absolviert?

Mönchengladbach · Manu Koné wird Borussia Mönchengladbach im letzten Saisonspiel gegen Augsburg fehlen. Im Sommer könnte er dem Klub wichtige Einnahmen bescheren – sein letztes Pflichtspiel als Borusse hätte er damit schon gemacht. Ein möglicher Nachfolger wird bereits gehandelt.

Borussia Mönchengladbach: Startelf beim VfB Stuttgart
Link zur Paywall

So könnte Borussias Startelf in Stuttgart aussehen

24 Bilder
Foto: dpa/Carmen Jaspersen

Nach einem Doppelpass zwischen Marcus Thuram und Lars Stindl bekam Manu Koné den Ball am vergangenen Sonntag bei Borussias 2:2 bei Bayer Leverkusen im gegnerischen Strafraum zugespielt. Doch noch während der Ballannahme brachte Edmond Tapsoba den Gladbacher aus dem Rhythmus, der Ball war verloren, die Chance vertan. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte: Rückblickend könnte die Szene Konés letzte Aktion als Borusse gewesen sein.